Monster Hunter World: Steam bestätigt den Einsatz von Denuvo auf dem PC
Im kommenden Monat wird das Action-Rollenspiel "Monster Hunter World" für den PC veröffentlicht. Wie sich der offiziellen Produktbeschreibung auf Steam entnehmen lässt, setzt Capcom bei der PC-Version auf den umstrittenen Denuvo-Kopierschutz.
PC

Wie Capcom kürzlich bekannt gab, wird die PC-Version von „Monster Hunter World“ im Laufe des kommenden Monats das Licht der Welt erblicken.

Genau genommen wird es am 9. August so weit sein. Hinsichtlich der Inhalte und der grafischen Umsetzung soll die gleiche Kost geboten werden wie auf der Xbox One beziehungsweise der PlayStation 4. Wie Capcom vor wenigen Tagen einräumte, ist jedoch denkbar, dass nach dem Launch auf dem PC weitere grafische Features nachgereicht werden.

Monster Hunter World: PC-Version setzt auf den Denuvo-Kopierschutz

Im Laufe der Woche sickerte bereits durch, dass Capcom bei der PC-Version von „Resident Evil 2“ auf den Denuvo-Kopierschutz setzt. Wie sich dem entsprechenden Produkteintrag auf Steam entnehmen lässt, gilt selbiges auch für die PC-Umsetzung von „Monster Hunter World“. Eine Bestätigung seitens Capcom steht allerdings noch aus.

Auch wenn Denuvo zu den sichersten DRM-Maßnahmen unserer Zeit gehört, rief der Kopierschutz zuletzt immer wieder Kritik hervor. Wie es seitens der betroffenen Nutzer heißt, wirkt sich Denuvo negativ auf die Performance von Spielen aus.

Zuletzt waren unter anderem Titel wie „Final Fantasy XV“ oder „Tekken 7“ betroffen.

Quelle: Steam