Sea of Thieves: Patch 1.16 wird ausgeliefert – Patchnotes
Microsoft und Rare Ltd. veröffentlichen heute ein neues Update für das Piratenabenteuer "Sea of Thieves". Mit dem Patch 1.16 fügen die Entwickler einige neue Inhalte hinzu.

Update: Inzwischen wurden die kompletten Patchnotes veröffentlicht. Ihr findet sie auf der offiziellen Seite. Nachfolgend haben wir einen Auszug für euch:

  • The Wailing Barnacle Tattoo Set – Dieses Tattoo-Set ist jetzt auf allen Outposts im Bekleidungsgeschäft erhältlich und kann mit Gold gekauft werden.
  • Legendärer Skeleton Exploder Titel – Wir haben Feedback von unserer Community vernommen, dass legendäre Belobigungen einen legendären Titel verdienen, daher haben wir jetzt den Titel „Legendary Skeleton Exploder“ eingeführt. Bestehende Spieler, die die Kriterien erfüllen, können ihn kostenlos im Bilge Rat Shop kaufen. Wenn Spieler in Zukunft die legendären Auszeichnungen für Gunpowder Skeletons freischalten, erhalten sie automatisch diesen Titel.
  • Lade-Bildschirme – Diese geben den Spielern jetzt Informationen über die neuesten Dinge und was es Neues in Sea of Thieves gibt.
  • UI-Update – Ein kleines Banner wird auf den Belohnungen im Bilge-Ratten-Fortschrittsbildschirm angezeigt, wenn Bilgenrat-Dublonen zu verdienen sind.

Meldung vom 11. Juli 2018: Das Piratenabenteuer „Sea of Thieves“ erhält gerade einen neuen Patch auf der Xbox One und dem Windows 10 PC. Mit dem Update 1.16 bringen die Entwickler das „Sunken Curse Bilge Rat Adventure“ ins Spiel. Um das neue Update aufzuspielen, haben die zuständigen Entwickler von Rare Ltd. die Server vom Netz genommen und Wartungsarbeiten gestartet. Die Server sollen um 15 Uhr wieder zur Verfügung stehen.

Mit dem neuen Update beenden die Entwickler das „Gunpowder Skeleton Bilge Rat Adventure“ und führen neue Empfehlungen, Titel, Dublonen und zeitlich limitierte kosmetische Inhalte ein. Allerdings haben die Entwickler noch keine offiziellen Patchnotes zur Verfügung gestellt, weshalb man abwarten muss, was sich im Detail verändert hat.

„Sea of Thieves“ ist seit dem vergangenen März für die Xbox One und Windows 10 PCs erhältlich. Die Entwickler sind derzeit damit beschäftigt neue Events und umfangreichere Erweiterungen zu erschaffen, damit die Spieler langfristig an das Piratenabenteuer gebunden und mit neuen Inhalten versorgt werden.

Quelle: WCCFtech

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.