Sea of Thieves: Rare arbeitet an drei bisher unangekündigten Content-Updates – Update 1.15 steht bereit
Mit den kommenden beiden Content-Updates "Cursed Sails" sowie "Forsaken Shores" bekommt "Sea of Thieves" in den kommenden Monaten weitere Inhalte spendiert. Wie die Entwickler von Rare bestätigten, befinden sich allerdings noch drei weitere Content-Pakete in Arbeit, die bisher nicht angekündigt wurden. Ergänzend zu diesen Aussagen wurde das Update auf die Version 1.15 veröffentlicht.

Schon kurz nach dem offiziellen Release von „Sea of Thieves“ mussten sich die Verantwortlichen von Rare den Vorwurf gefallen lassen, dass das Piraten-Abenteuer hinsichtlich des gebotenen Contents recht schwach auf der Brust ist.

Nachdem die Entwickler von Rare umgehend Besserung gelobten, wurde Ende Mai das „The Hungering Deep“ genannte Content-Update veröffentlicht, das unter anderem eine neue Bedrohung mit sich brachte. Einer aktuellen Mitteilung von Rare zufolge ist ab sofort das Update 1.15 verfügbar, mit dem das Studio den 20. Geburtstag der „Banjo & Kazooie“-Reihe feiert. Welche Inhalte im Zuge des Updates 1.15 im Detail geboten werden, verrät ein Blick auf den Changelog, der auf der offiziellen Website zu finden ist.

Sea of Thieves: Laufende Arbeiten an drei weiteren Content-Updates bestätigt

Bekanntermaßen bekommt „Sea of Thieves“ im Laufe des Jahres zwei weitere umfangreiche Content-Updates spendiert: „Cursed Sails“ im Juli und „Forsaken Shores“ im September. Dabei wird es allerdings nicht bleiben. Stattdessen bestätigten Craig Duncan und Mike Chapman von Rare im Gespräch mit IGN, dass für 2018 noch drei weitere Content-Updates geplant sind, die bisher nicht offiziell angekündigt wurden. Handfeste Details zu diesen ließen sich die Mitarbeiter von Rare bisher nicht entlocken.

Stattdessen heißt es lediglich: „Unser Ziel ist es, jedem Team mehr Zeit zu geben und gleichzeitig die Schrittfrequenz hochzuhalten. Wir verfügen jetzt auch über ein viertes Team. Also haben wir mehr Leute, die an Sea of ​​Thieves arbeiten, als es zum Launch der Fall war. Ich denke, wir möchten, dass alle wissen, dass Sie in Sea of ​​Thieves einsteigen können. Wir sind der Zukunft von Sea of Thieves voll und ganz verpflichtet.“

„Sea of Thieves“ ist für die Xbox One und Windows 10 erhältlich.

Quelle: IGN

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.