Seeking Dawn: Videomaterial zum VR-Shooter für PSVR, Oculus Rift und HTC Vive
Der Entwickler Multiverse veröffentlicht in diesem Jahr einen recht ansehnlichen Survival-Shooter namens "Seeking Dawn". Was dieser zu bieten hat, zeigt ein neuer Trailer, den ihr in dieser Meldung vorfindet.

„Seeking Dawn“ aus dem Hause Multiverse wird am 12. Juli 2018 als neuer Survival-Titel zunächst für die VR-Headsets Oculus Rift und HTC Vive erscheinen. Auch soll eine PlayStation VR-Version veröffentlicht werden, allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt. Für alle Interessenten gilt schon heute: Ein neues Video steht zu „Seeking Dawn“ bereit. Und sollte es nicht zu viel versprechen, dann erwartet euch ein grafischer VR-Leckerbissen.

„Seeking Dawn“ verfrachtet euch alleine oder bis zu viert in eine etwa 20 Stunden lange Kampagne, in der ihr Waffen sowie andere Gegenstände herstellt und damit beschäftigt seid, eine Basis zu befestigen, die gegen Angreifer verteidigt werden muss. Eine laut Hersteller fortschrittliche KI soll für spannende und unvorhersehbare Gefechte sorgen, da sie sich unter anderem den Taktiken der Spieler anpasst.

Die Geschichte des Titels wird wiederum anhand verschiedener Sprachaufzeichnungen vermittelt. Dabei erfahrt ihr, was einem Team passiert ist, das auf einem fremden Planeten gelandet ist, auf dem militärische Truppen nicht sehr freundlich gesinnt sind. Falls ihr „Seeking Dawn“ vor dem Launch auf der offiziellen Seite vorbestellt, was euch rund 35 Dollar kostet, könnt ihr an einer Beta teilnehmen. Auf Steam und im Oculus Store werden später rund 40 Dollar verlangt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.