Surgeon Simulator: Erscheint offenbar für die Nintendo Switch
Die Bossa Studios haben wenig zweideutig angedeutet, dass der "Surgeon Simulator" für die Switch erscheinen wird. Mit einer baldigen Ankündigung darf gerechnet werden.

Der „Surgeon Simulator“ hat bislang nicht die Nintendo Switch erobert, allerdings muss das nicht langfristig so bleiben. Die Bossa Studios haben in einem Video angedeutet, dass der „Surgeon Simulator“, der schon im April 2013 das Licht der Welt erblickte, auch für die neue Handheld-Konsole von Nintendo erscheinen könnte.

Da derartige Videos natürlich nicht zufällig veröffentlicht werden, könnt ihr mit einer baldigen Bestätigung rechnen. Vor allem die Bewegungssteuerung mit den beiden Joy-Cons dürfte bei einer „Surgeon Simulator“-Session viel Spaß versprechen.

Falls ihr mit dem „Surgeon Simulator“ bislang nicht so recht in Berührung gekommen seid: In diesem Spiel übernehmt ihr die Rolle eines Chirurgen und steuert jede einzelne Handbewegung. Damit auch der Spielspaß nicht zur kurz kommt und die Operationen nicht allzu humorlos verlaufen, sorgen reichlich Chaos, Tod, Verwüstung und absurde Situationen für ein OP-Flair der etwas anderen Art.

Mehr zum „Surgeon Simulator“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.