StartseiteNews
Torn: Das düstere VR-Abenteuer hat einen Erscheinungstermin spendiert bekommen
Das düstere Adventure "Torn" aus dem Hause Aspyr Games hat einen offiziellen Erscheinungstermin erhalten. Demnach können PlayStation VR-Nutzer im kommenden Monat in das Abenteuer starten.
PS4

Die Verantwortlichen von Aspyr Games haben einen offiziellen Erscheinungstermin für „Torn“ enthüllt. Demnach erscheint das düstere Adventure am 28. August 2018 für PlayStation VR. Die Entwickler ließen sich bei der Entwicklung von Klassikern wie „Twilight Zone“ oder auch „Black Mirror“ inspirieren.

Deshalb erkunden die Spieler in „Torn“ ein verlassenes Anwesen, das einst im Besitz eines Doktoren stand, der seit langer Zeit vermisst wird. Aus diesem Grund muss man das Anwesen erkunden. Dabei stößt man auf zahlreiche Geheimnisse, die auch zahlreiche Experimente, Erfindungen, Ausrüstung und Dokumentationen umfassen. Diese erläutern, wie der Doktor sein Leben geführt hatte. Jedoch sind sie zeitgleich Erinnerungen an einen Mann, der vor über 60 Jahren verschwunden ist.

Dafür wollen die Entwickler eine düstere und zugleich grafisch beeindruckende Atmosphäre erschaffen, die die Spieler in das Anwesen eintauchen lässt. So bekommt man ausgeschmückte Zimmer und Flure und ein in Vermont liegendes Waldgebiet zu Gesicht. Mit dem ursprünglichen Ankündigungstrailer erhält man noch einmal einen Eindruck von „Torn“.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.