UK Charts: Crash Bandicoot N. Sane Trilogy ist weiterhin an der Spitze
In den britischen Verkaufscharts konnte sich "Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy" vor "Jurassic World: Evolution" an der Spitze halten. Allzu viel hat sich sonst nicht verändert.

Elspa und Chart-Track haben pünktlich zum Wochenstart die aktuellsten Verkaufscharts des britischen Einzelhandels enthüllt, in denen alle Downloadverkäufe ausgeschlossen werden. Demnach kann man nachvollziehen, welche Titel in der vergangenen Verkaufswoche besonders erfolgreich in Großbritannien gewesen waren.

Demnach konnte die jüngste Multiplattform-Veröffentlichung von „Crash Bandicoot: N.Sane Trilogy“ sicherstellen, dass der frühere PlayStation 4-Exklusivtitel an der Spitze der Rangliste verweilt. Auf dem zweiten Rang ist hingegen „Jurassic World: Evolution“ eingestiegen, das zwar im vergangenen Monat in einer digitalen Version erschienen war, jedoch in der letzten Woche erst als Retail-Fassung veröffentlicht wurde. Als weiterer Neueinsteiger konnte „Red Faction: Guerrilla Re-Mars-tered“ den 20. Platz erreichen.

In den Top 10 sind hingegen weiterhin bekannte Spiele wie „The Crew 2“, „Mario Tennis Aces“ und „God of War“ zu finden.

UK-Charts Top-Ten

  1. (1) Crash Bandicoot N.Sane Trilogy (multi)
  2. (Neu) Jurassic World Evolution (multi)
  3. (2) The Crew 2 (multi)
  4. (3) FIFA 18 (multi)
  5. (4) Mario Tennis Aces (Switch)
  6. (5) God of War (PS4)
  7. (6) Mario Kart 8 Deluxe (Switch)
  8. (10) Far Cry 5 (multi)
  9. (7) Star Wars Battlefront 2 (multi)
  10. (9) Fallout 4 (multi)
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.