Wolfenstein 2 The New Colossus: Verkaufszahlen der PC-Version unter den Erwartungen?
Verkaufte sich die PC-Version von "Wolfenstein 2: The New Colossus" unter den Erwartungen von Bethesda Softworks? Diese Vermutung lassen zumindest die Erhebungen von Twinfinite vermuten.
PC

In den vergangenen Monaten wurde der First-Person-Shooter „Wolfenstein 2: The New Colossus“ nach und nach für verschiedene Plattformen veröffentlicht.

Der Titel entstand genau wie der Vorgänger beim schwedischen Studio MachineGames. Die Handlung dreht sich um den Protagonisten B.J. Blazkowicz. Dieser sieht sich mit der Situation konfrontiert, dass die USA in der Zwischenzeit von den Nazis okkupiert wurden. Blazkowicz schließt sich dem Widerstand an und setzt seinen Kampf gegen das Regime fort. In einem aktuellen Bericht beschäftigten sich die Kollegen von Twinfinite mit dem kommerziellen Erfolg von „Wolfenstein 2: The New Colossus“.

Wolfenstein 2 The New Colossus: Verkauft sich die PC-Version auf einem enttäuschenden Niveau?

Bei den Erhebungen beruft sich Twinfinite auf die Zahlen des Steam-Spy-Schöpfers Sergey Galyonkin. Aus diesen soll hervorgehen, dass sich die PC-Version von „Wolfenstein 2 The New Colossus“ bisher knapp 550.000 Mal verkaufte. Laut Twinfinite liegen die Absatzzahlen damit unter den Erwartungen von Bethesda Softworks.

Zum Vergleich: Die PC-Version des ohnehin nur bedingt erfolgreichen Shooters „Prey“ wechselte auf dem PC 704.000 Mal den Besitzer. Die Verkaufszahlen des Stealth-Action-Adventures „Dishonored: Die Maske des Zorns“ auf dem PC hingegen sollen gar bei 1,1 Millionen Einheiten gelegen haben.

Allerdings gilt zu beachten, dass die von Twinfinite veröffentlichten Zahlen von Bethesda Softworks bisher nicht kommentiert wurden.

Quelle: Twinfinite

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.