BioWare: Laufende Arbeiten an neuen Dragon Age- und Mass Effect-Abenteuern angedeutet? Anthem wird auf der PAX West präsentiert
Auf dem hauseigenen Blog sprach BioWares General-Manager Casey Hudson über bisher unangekündigte Projeke des Studios. Wie er andeutete, könnten sich unter diesen auch neue "Mass Effect"- und "Dragon Age"-Abenteuer befinden.

Aus nachvollziehbaren Gründen dreht sich bei den Rollenspiel-Experten von BioWare derzeit alles um den Multiplayer-Titel „Anthem“.

Dieser wird im Februar 2019 für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht und auch auf der PAX West (31. August bis 3. September 2018) ausführlich vorgestellt. Dies bestätigte BioWare in einem aktuellen Blog-Eintrag. Darüber hinaus wies das Studio darauf hin, dass hinter verschlossenen Türen an noch geheimen Projekten gearbeitet wird.

BioWare: Wird bereits an neuen Dragon Age- und Mass Effect-Abenteuern gearbeitet?

Handfeste Details zu den bisher unangekündigten Projekten nannte BioWare zwar nicht, deutete aber ein weiteres Mal die laufenden Arbeiten an einem neuen „Dragon Age“ an. Und auch die „Mass Effect“-Marke geriet laut dem Statement keineswegs in Vergessenheit. BioWares General-Manager Casey Hudson dazu: „In der Zwischenzeit arbeitet unser Star Wars: The Old Republic-Team fleißig an einigen erstaunlichen Plänen für das kommende Jahr, mit neuen Features und Überraschungen, die es meiner Meinung nach zum bisher aufregendsten Jahr für das Spiel machen.“

Und weiter: „Und natürlich hören wir die Wünsche, dass wir mehr Dragon Age und Mass Effect machen. Also seid versichert, dass wir einige versteckt Teams haben, die an geheimen Sachen arbeiten, die euch gefallen werden. Wir sind jedoch noch nicht bereit, darüber zu reden.“

Quelle: BioWare (Offiziell)

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.