Dying Light Bad Blood: Early Access startet im September – Global Playtest in dieser Woche
Die Verantwortlichen von Techland haben bekanntgegeben, dass "Dying Light: Bad Blood" im kommenden Monat in den Steam Early Access startet. Der Global Playtest beginnt bereits diese Woche.
PC

Techland hat bekanntgegeben, dass „Dying Light: Bad Blood“ im September im Steam Early Access landen wird. Der neue Modus erscheint als Standalone-Spiel für den PC und wird bereits Ende dieser Woche in einer Global Playtest-Beta zur Verfügung stehen.

Das Gründerpaket von „Dying Light: Bad Blood“ wird 19,90 US-Dollar kosten und einen Zugang zum Spiel, 1.000 Blood Bucks und einige exklusive Gegenstände beinhalten. Unter anderem erhalten die Spieler eine legendäre Maske und drei legendäre Skins, die innerhalb von drei Monaten veröffentlicht werden.

Die Verantwortlichen beschreiben „Dying Light: Bad Blood“ als ein „Brutal Royale“-Spiel, das PvP- und PvE-Elemente kombiniert. 12 Spieler begeben sich auf eine mit Zombies gefüllte Karte und müssen Ressourcen, Waffen und Blutproben der Infizierten sammeln. Vor allem müssen die Spieler die Blutproben sammeln, um sich einen Platz im Helikopter zu sichern. Allerdings wird lediglich ein Platz im Hubschrauber zur Verfügung stehen.

Nach dem Start des Early Access wird Techland das Spiel mit zusätzlichen kostenlosen Inhalten unterstützen. Darunter finden sich neue Karten, Modi und Gegenstände. Nach der Early Access wird man auf ein Free-to-Play-Modell setzen und eine Veröffentlichung auf den Konsolen anstreben.

„Wir waren schon immer Fans der Idee, mehr PvP-Multiplayer ins Dying Light-Universum zu bringen. Wir haben die Nachrichten von Spielern gelesen, die uns per Social Media und über die Community-Foren erreicht haben“, betonte Executive Producer Maciej Łączny. „Multiplayer war von Beginn an ein heißes Thema. Wir haben auch gesehen, wie positiv Spieler den ‚Be the Zombie‘-Modus aufgenommen haben. Das hat uns inspiriert, den Multiplayer zu erweitern, ohne dabei das Dying Light-Spielprinzip zu vernachlässigen. Diese Welt ist von Infizierten überrannt, die genauso eine ständige Gefahr darstellen, wie andere Spieler.“

Details zum Global Playtest

Der Global Playtest besteht aus zwei Phasen:

  • Phase Eins
    • Eine begrenzte Anzahl an Spielern, die sich bereits angemeldet haben, erhält vom 25. August, 18:00 Uhr CEST bis 27. August, 06:00 Uhr CEST Zugang zum Spiel.
    • Diese Phase erlaubt es den Entwicklern, die Infrastruktur, Matchmaking-Mechaniken und weitere wesentliche Teile des Spiels zu testen.
  • Phase Zwei
    • Alle Spieler, die sich angemeldet haben, erhalten Zugang zum Spiel. Dieser ist vom 1. September, 18:00 Uhr CEST bis 3. September, 06:00 CEST verfügbar.
    • Diese Phase soll dazu dienen, die gesammelten Daten aus Phase Eins zu validieren und vor dem Start des Early-Access weiteres Feedback zu allgemeinen Probleme und Bugs einzuholen.
  • Für beide Phasen des Global Playtests werden ab dem 22. August Steam-Keys versandt. Spieler erhalten vor dem Start der Phasen eine Mail mit einer Anleitung, wie sie den benötigten Techland- mit ihrem Steam-Account verbinden können, um den Key zu erhalten.
  • Jeder Teilnehmer wird die Möglichkeit haben, den eigenen Fortschritt in die Early-Access-Version des Spiels übertragen.

Man kann sich noch bis Mittwoch, den 22. August 2018, um 22 Uhr auf der offiziellen Seite für den Playtest registrieren.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.