Final Fantasy 14: Square Enix enthüllt eine neue Spielerzahl
Das MMORPG "Final Fantasy 14" kommt inzwischen auf mehr als 14 Millionen Spieler. Grund genug, dachte Naoki Yoshida, der Producer und Director des Spiels, um sich bei allen beteiligten Leuten zu bedanken.

Square Enix hat mitgeteilt, dass das MMORPG „Final Fantasy 14“ inzwischen auf mehr als 14 Millionen Spieler kommt. Wie viele davon aktiv sind, gab das Unternehmen nicht preis. Aber laut Square Enix haben sich allein im vergangenen Jahr vier Millionen Gamer für das Online-Rollenspiel registriert.

Square Enix bedankt sich

Diesen Erfolg nahm Naoki Yoshida, der Producer und Director von „Final Fantasy 14“ zum Anlass, um sich bei den Fans und dem Team zu bedanken. Dabei betonte er zunächst, dass das ursprüngliche „Fianl Fantasy 14“ nicht den Erwartungen entsprach, allerdings konnte Square Enix mit der Unterstützung der Medien, verschiedener Unternehmen und der engagierten Spieler „A Realm Reborn“ an den Start bringen.

„Final Fantasy 14 wurde tatsächlich wiedergeboren“, so Yoshida. „Und es hat sich im Laufe der vergangenen fünf Jahre zu dem Titel entwickelt, den wir heute alle kennen und lieben. Ich kann euch nicht genug danken.“ Laut Yoshida sind die Teams seit dem Launch von „A Realm Reborn“ voll ausgelastet.

„Und während wir unseren Teil der Fehltritte auf diesem Weg gemacht haben, spornen uns die Krieger des Lichts weiter an. Es gibt viele neue Spielerlebnisse und epische Geschichten, die wir mit euch allen teilen möchten. Wir werden härter denn je daran arbeiten, die Welt von FFXIV, in der die Spieler durch ihre Abenteuer eine dauerhafte Verbindung eingehen, zu erweitern“, heißt es abschließend.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.