Insurgency Sandstorm: PC-Termin und Video mit Spielszenen zum Sound-Design
"Insurgency: Sandstorm" wird in Kürze den PC erobern. Und im Vorfeld könnt ihr euch ein Video anschauen, in dem der Sound des Titels thematisiert wird.

Im kommenden Taktik-Shooter „Insurgency: Sandstorm“ soll auch der Sound eine wichtige Rolle einnehmen. Beispielsweise verraten die Geräusche der Gegner, darunter Schritte, Schüsse oder Stimmen, die Position des Kontrahenten.

In einem heute veröffentlichten Video zu „Insurgency: Sandstorm“ widmen sich die Entwickler diesem Thema und zeigen zugleich einige Beispiele. Dabei wird erklärt, welche Einflüsse auf den Sound einwirken. Beispielsweise können Wände oder Objekte Auswirkungen auf die Geräusche in eurer Umgebung haben.

Selbst erleben könnt ihr dass schon bald: „Insurgency: Sandstorm“ wird am 18. September 2018 für den PC auf den Markt kommen. Die Konsolen-Versionen erscheinen im kommenden Jahr. Derzeit läuft die Pre-Order-Beta – noch bis zum 13. August 2018.

„Insurgency: Sandstorm“ versteht sich als ein teambasiertes taktisches FPS, das einen tödlichen Nahkampf und Multiplayer-Gameplay mit festen Missionszielen bietet. Als Fortsetzung des Indie-Titels „Insurgency“ wurde „Sandstorm“ laut der Angabe der Entwickler in jeder Hinsicht überarbeitet, verbessert und ausgebaut.

„Erlebe die ganze Intensität moderner Kriegsführung, bei der nur wahres Können und Teamwork gewinnen. Mach dich bereit für eine schonungslos realistische Darstellung von Kämpfen mit tödlicher Ballistik, leichten Angriffsfahrzeugen, verheerender Artillerie und HDR-Sound“, heißt es dazu.