Nintendo Switch: Free2Play-Titel können wohl ohne Nintendo Switch Online-Abo gespielt werden
Im kommenden Monat wird Nintendos kostenpflichtiger Online-Service auf Switch starten. Wie sich den Produkteinträgen auf der offiziellen Website entnehmen lässt, können Free2Play-Titel aber wohl auch weiterhin ohne ein Nintendo Switch Online-Abo gespielt werden.

Unter dem Namen Nintendo Switch Online wird Nintendo im kommenden Monat einen kostenpflichtigen Online-Service für Switch zur Verfügung stellen.

Genau wie es bereits bei PlayStation Plus beziehungsweise Xbox Live Gold der Fall ist, wird auch im Fall von Nintendo Switch Online ein gültiges Abo vorausgesetzt, wenn die Spieler die Online-Mehrspieler-Komponente ihrer Titel nutzen möchten. Allem Anschein nach sind Free2Play-Titel von dem Ganzen ausgenommen.

Dies lässt sich zumindest den entsprechenden Produkteinträgen auf der offiziellen Website entnehmen. So wurden kostenpflichtige Download- und Retail-Titel bereits mit dem Hinweis versehen, dass diese zukünftig nur mit einem gültigen Nintendo Switch Online-Abo online gespielt werden können. Bei den Free2Play-Titeln hingegen fehlt dieser Hinweis komplett.

Somit liegt die Vermutung nahe, dass Nintendo bei kostenlos spielbaren Titeln wie „Paladins“ oder „Fortnite“ in der Tat eine Ausnahme macht. Eine Stellungnahme des japanischen Unternehmens steht allerdings noch aus.

Nintendo Switch: Die vom Nintendo Switch Online-Abo ausgenommenen Free2Play-Titel in der Übersicht

    • Paladins
    • Fortnite
    • Pokémon Quest
    • Dawn of the Breakers
    • Fallout Shelter
    • Galak-Z: Variant S
    • Zaccaria Pinball
    • The Pinball Arcade
    • Kitten Squad
    • Pinball FX3

Quelle: Resetera