Sea of Thieves: Termin und Details zum „Forsaken Shores“-Update
Heute wurden ein offizieller Termin und zahlreiche Details zum "Forsaken Shores"-Updates enthüllt, das in wenigen Wochen für "Sea of Thieves" erscheinen soll.

Microsoft und Rare haben neue Details zum „Forsaken Shores“-Inhaltsupdate des Piratenabenteuers „Sea of Thieves“ enthüllt. Das neue Update soll am 19. September 2018 für die Xbox One und den PC erscheinen.

Mit „Forsaken Shores“ erhalten die Spieler ein neues Biom namens „Devil’s Roar“. In diesem Gebiet werden die Inseln aufgrund vulkanischer Aktivitäten beben. Aus diesem Grund werden Eruptionen stets eine Gefahr darstellen, sodass man die Umgebung intelligent nutzen muss. In Höhlen kann man Unterschlupf finden, allerdings sollte man auf herabfallende Felsbrocken und dampfende Geysire achten. Zudem heizt sich auch das Meer durch den Vulkan auf. Mit neuen Ruderbooten wird man das Gebiet erforschen können.

Im Weiteren wird das Update eine neue Händlerallianz-Quest hinzufügen. Dabei handelt es sich um die „Cargo Runs“, in denen man Gegenstände von einem NPC zu einem anderen Ort transportieren muss. Je nach Fracht wird man unterschiedliche Risiken eingehen, da Flaschen voller Rum bei starkem Seegang beschädigt werden könnten.

Das nächste „Blige Rat Adventure“ ist „Cursed Crews“ und soll nächste Woche erscheinen. Dadurch erhalten die Spieler Zugang zu den verfluchten Kanonenkugeln, die die Skelettflotten verwenden. Ein verbessertes Inventar-System wird ebenfalls hinzugefügt. Mit der Reaper’s Mark-Flagge kann man die Position des Schiffs auf der Karte eines jeden Spielers anzeigen lassen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.