Super Smash Bros. Ultimate: Laut Game Director Sakurai warten noch weitere Charaktere auf ihre Enthüllung
Im Laufe des gestrigen Tages enthüllte Nintendo fünf neue Charaktere, die im kommenden Fighting-Titel "Super Smash Bros. Ultimate" mitmischen werden. Laut Game Director Masahiro Sakurai warten allerdings noch weitere Streiter auf ihre Enthüllung.

Am gestrigen Nachmittag stellte Nintendo die neueste Ausgabe der Direct-Konferenz bereit. Dieses Mal drehte sich alles um den kommenden Fighting-Titel „Super Smash Bros.“

Im Zuge der aktuellen Direct-Ausgabe präsentierte uns Nintendo nicht nur frische Gameplay-Szenen zum neuesten Ableger der beliebten Reihe. Darüber hinaus bestätigte Nintendo gleich fünf neue Charaktere. Bei diesen handelte es sich um Simon Belmont und Richter Belmont aus „Castlevania“, King K. Rool aus der „Donkey Kong Country“-Reihe, Dark Samus („Metroid“) sowie Chrom („Fire Emblem“).

Super Smash Bros. Ultimate: Es sollen noch weitere Kämpfer enthüllt werden

Wie Masahiro Sakurai, der verantwortliche Game Director hinter „Super Smash Bros Ultimate“, im Zuge der gestrigen Präsentation bestätigte, ist das Ende der sprichwörtlichen Fahnenstange damit noch nicht erreicht. Stattdessen ist die Rede davon, dass in den nächsten Wochen und Monaten weitere Charaktere enthüllt werden sollen.

Näher ins Detail ging Sakurai bisher leider nicht. Bereits im Mai des Jahres ging aus einem vermeintlichen Leak hervor, dass sich unter den kommenden Enthüllungen alte Bekannte wie Captain Toad, Crash Bandicoot oder Spyro the Dragon befinden sollen. Eine offizielle Bestätigung dahingehend steht noch aus.

„Super Smash Bros. Ultimate“ erscheint am 7. Dezember exklusiv für Switch.