Assassin’s Creed Odyssey: Hat den Goldstatus erreicht
Ubisoft hat mitgeteilt, dass "Assassin's Creed Odyssey" den sogenannten Goldstatus erreicht hat. Das bedeutet, die Fassung, die auf Disk gepresst werden soll, ist fertig. Die Entwicklung des Action-Adventure-Rollenspiels läuft natürlich weiter.

Ein Teil des Marketings von Videospielen ist unter anderem die sogenannte Goldmeldung, die symbolisieren soll, dass die Entwicklung eines Videospiels abgeschlossen wurde. Das passierte heute auch im Fall des Action-Adventure-Rollenspiels „Assassin’s Creed Odyssey“.

Damit dürfte zumindest klar sein: Eine Verschiebung wird es nicht mehr geben, da das Spiel, das auf die Disk gepresst werden soll, offiziell fertig ist. Die Entwicklung von „Assassin’s Creed Odyssey“ läuft natürlich weiter, denn in den kommenden Wochen und Monaten ist freilich mit einigen Updates, Fehlerbehebungen und Download-Erweiterungen zu rechnen. Zum DLC-Programm wurde erst in dieser Woche eine Übersicht veröffentlicht.

„Wir hoffen, dass ihr das Spiel genauso genießen werdet, wie wir es entwickelt haben. Und wir können es kaum erwarten, zu sehen, welche Wege ihr wählen werdet“, heißt es im Tweet zur heutigen Goldmeldung. Ein wenig Geduld ist allerdings noch gefragt: „Assassin’s Creed Odyssey“ wird am 5. Oktober 2018 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. In Japan wird zudem eine Cloud-Version für die Switch erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.