Catherine Full Body: Der japanische Erscheinungstermin wurde bekanntgegeben
Der japanische Erscheinungstermin für "Catherine: Full Body" steht fest. Somit heißt es nur noch warten, bis Atlus auch westlichen Spielern einen Termin nennt.

Die Verantwortlichen von Atlus haben heute einen japanischen Erscheinungstermin für „Catherine: Full Body“ enthüllt. Japanische PlayStation 4- und PlayStation Vita-Spieler erhalten die Möglichkeit ab dem 14. Februar 2019 die Neuauflage des Puzzle-Platformers zu erleben.

Somit kann man sich am Valentinstag mit Vincent Brooks in ein chaotisches Beziehungsdrama stürzen, das ihm so manchen Albtraum beschert. Vincents langjährige Lebensgefährtin Katherine rechnet bereits fest mit einer Eheschließung, während er eine junge Blondine namens Catherine kennenlernt, die ihm gehörig den Kopf verdreht. Als wäre ein Beziehungsdreieck nicht schon stressig genug, wird das Drama in „Catherine: Full Body“ noch einmal auf die Spitze getrieben.

Mit Rin führen die Entwickler eine weitere Frau ein, die ein Interesse an Vincent hat. Somit kann er sich zwischen drei Frauen entscheiden, was wiederum für neue Szenarien, Enden und vieles mehr sorgt. Am kommenden Samstag werden die Entwickler einen Livestream veranstalten, in dem man das Spiel noch konkreter vorstellt. Der Livestream beginnt um 12 Uhr mitteleuropäischer Zeit via NicoNico.

„Catherine: Full Body“ erscheint im Laufe des kommenden Jahres auch im Westen. Ein konkreter Termin wurde allerdings noch nicht genannt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.