Death Stranding: Frischer Trailer zum PS4-Exklusivtitel – Begegnung mit einem geheimnisvollen Widersacher
Auf der japanischen Spielemesse ist niemand in den Genuss von Kojimas aktuellem Projekt gekommen. Zur Entschädigung gibt es von den Entwicklern ein neues Video.
PS4

Im Rahmen der Tokyo Game Show haben Hideo Kojima und sein Team von Kojima Productions einen neuen Trailer zu „Death Stranding“ vorgestellt. Das Open-World-Action-Spiel befindet sich derzeit in der Entwicklung für die Playstation 4. Im Zusammenhang mit der japanischen Spielemesse ist kein Erscheinungszeitraum für den Titel bekanntgegeben worden.

Branchen-Analyst Michael Pachter geht in einem Interview von einem Release im Jahr 2020 für den Nachfolger der aktuellen Konsolen-Generation und der Playstation 4 aus. Es bleibt abzuwarten, ob Pachter mit seiner „Cross-Generationen-Titel“-Theorie recht behält. Mehr zu diesem Thema ist hier zu lesen.

Im Trailer ist ein Aufeinandertreffen des Protagonisten Sam mit einem mysteriösen Masken-Mann zu sehen. Dem rätselhaften Widersacher ist es möglich mit Hilfe seiner goldenen Maske eine Kreatur herbeizurufen. Das erscheinende Wesen ähnelt einer Raubkatze oder einem Hund und trägt ebenfalls eine Maske in goldener Farbe.

In einem bereits veröffentlichten Trailer sind Gegner aus einer Art dunkler Materie in kleinerer Erscheinung vorgekommen, so auch die Kreatur im neusten Video. Aufgrund der Erscheinung und vorbereitenden Handlungen zum Kampf, scheint es sich bei der geheimnisvollen Gestalt um einen Boss-Gegner zu handeln. Wie Kojima bereits in einem Interview verriet, wird es Spielern in „Death Stranding“ möglich sein ohne Konfrontation an Endbossen vorbeizukommen. Man darf gespannt sein, wie sich derartige Taktiken gestalten.

Der neue Tokyo Game Show-Trailer zu „Death Stranding“ ist im folgenden Video zu sehen.

Quelle: GameRant

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.