Dungeons 3: Clash of Gods-Erweiterung für die Konsolen und den PC veröffentlicht – Trailer zeigt die Inhalte
Wie Kalypso Media bekannt gab, steht auf dem PC, der Xbox One und der PlayStation 4 ab sofort die "Clash of Gods" genannte Erweiterung zu "Dungeons 3" bereit. Ein offizieller Trailer stellt die Inhalte vor.

Wer „Dungeons 3“ bereits in- und auswendig kennen sollte, darf sich heute über einen Schwung neuer Inhalte freuen, der frischen Wind in die Welt des Spiels bringen soll.

Im Detail geht es um die „Clash of Gods“ genannte Erweiterung, die ab sofort auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 zur Verfügung steht. Geboten wird unter anderem eine komplett neue Kampagne, die sich aus insgesamt acht Missionen zusammensetzt.

Passend zur heutigen Veröffentlichung der Erweiterung steht ein neuer Trailer zu „Dungeons 3“ bereit, der die Inhalte der „Clash of Gods“-Erweiterung in den Fokus rückt.

Dungeons 3: Clash of Gods – Die Inhalte des Add-Ons im Detail

  • Der ewige Konflikt: Eine völlig neue und komplett vertonte Kampagne mit über 8 Missionen stellt die eigenen, boshaften Fähigkeiten auf die Probe.
  • Die Göttin und der Rächer: Zwei neue Antagonisten betreten den Dungeon, um sich am Absoluten Bösen zu rächen und die Welt endgültig davon zu befreien.
  • Ach du heiliger Dungeon: Weder Mann noch Frau sollte den Fehler machen, angreifende Helden auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn einmal in den Dungeon eingedrungen, errichten sie einen Aussenposten, um den unheiligen Dungeonboden im Namen der Göttin zu segnen. Widerlich.
  • Mehr Bösartigkeit für die Oberwelt: Eigene Aussenposten mit Türmen und Statuen, halten herannahende Helden in Schach.
  • „Make your dungeon evil again!”: Drei neue, noch tödlichere Fallen und unsagbar fiese Zauber bereiten allen Widersachern einen herzlichen Empfang.
  • Bösartige Arbeitsgemeinschaft: Ein weiterer, neuer Koop-Modus hält Einzug in den Dungeon – gemeinsam mit einem absolut bösen Freund begibt man sich auf die freudige Reise, der Menschen liebste Stadt zu plündern und bis auf die Grundmauern niederzubrennen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.