Far Cry 5: Frische Statistiken und Update 11 mit neuen Inhalten zu Far Cry Arcade veröffentlicht
Wie Ubisoft bekannt gab, steht ab sofort das Update 11 zu "Far Cry 5" bereit, das neue Inhalte für "Far Cry Arcade" mit sich bringt. Zudem wurden diverse interessante Statistiken zu "Far Cry 5" veröffentlicht.

Wie in den letzten Wochen immer wieder versprochen, wird der erfolgreiche First-Person-Shooter „Far Cry 5“ auch weiterhin mit Optimierungen und neuen Inhalten bedacht.

Auf der offiziellen Website weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass ab sofort das Update 11 zu „Far Cry 5“ zur Verfügung steht, das unter anderem kleinere Anpassungen und Bugfixes mit sich bringt. So wurde beispielsweise ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass ihr beim Wechsel des Spiel-Modus die Verbindung zum Voice-Chat verliert.

Zudem wurden neue Inhalte für „Far Cry Arcade“ zur Verfügung, zu denen es heißt: „Mit diesem Update feiern wir die großartigen Far Cry: Blood Dragon-Inhalte, die vor kurzen zu Far Cry Arcade hinzugefügt wurden. Zu diesem Anlass hat unser Team zwei neue Maps zusammengebaut, um diese sehnsüchtig erwarteten Objekte ins Rampenlicht zu stellen. Schau sie dir heute an.“

Far Cry Arcade: Die beiden neuen Maps im Detail

  • Blood-Dragon-Arena – Eine Deathmatch-Arena mit Blood Dragon-Bestandteilen in einer Sci-Fi-Schießerei.
  • Passage – Ein ultimatives Mash-Up aller Updates, inklusive Inhalte des Far Cry 5-Season Passes. Kämpfe dir deinen Weg durch Vietnam, um am Ende dem Blood Dragon gegenüberzustehen.

Abgerundet wird das heutige Update zu „Far Cry 5“ von diversen interessanten Statistiken zum Shooter. So gab Ubisoft beispielsweise bekannt, dass die Spieler 405 Millionen Zivilisten retteten oder 145 Millionen Außenposten einnahmen.

Alle weiteren Statistiken hat das Unternehmen auf der offiziellen Website zusammengefasst.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.