PlayStation Network: Änderungen der Nicknamen könnten laut einem Insider bald möglich sein
Könnte es im PlayStation Network bald möglich sein, den eigenen Nickname zu ändern? Laut dem Industrie-Insider Tidux könnte eine entsprechende Funktion schon in bald zur Verfügung stehen.

In den vergangenen Jahren setzten sich die Nutzer des PlayStation Networks immer wieder für die Möglichkeit ein, ihren Nickname ändern zu können.

Während dieses Feature auf Xbox Live bereits seit 2005 zur Verfügung steht, wies Sony Interactive Entertainment in den vergangenen Jahren immer wieder darauf hin, dass es aufgrund der zugrunde liegenden Architektur recht schwer ist, das PlayStation Network entsprechend nachzurüsten. Schenken wir den Angaben eines Industrie-Insiders Glauben, dann könnte den Entwicklern von Sony Interactive Entertainment mittlerweile der Durchbruch gelungen sein.

PlayStation Network: Änderungen der Nicknames bald möglich?

Im ersten Tweet zu diesem Thema führt Tidux aus: „Die guten Nachrichten: Es sieht so aus, als würden die Änderungen der PSN-Nicknamen bald Einzug halten. Die schlechten Neuigkeiten? Es sieht so aus, als müsstet ihr alle Inhalte vor der PS4 aufgeben, wenn ihr euren PSN-Namen ändert. Das betrifft Trophäen, Spiele und Spielstände. Beim letzten Punkt bin ich mir allerdings nicht zu 100 Prozent sicher.“

Wie es in einem weiteren Tweet heißt, könnte die Information, dass die Spieler einen Teil ihrer Inhalte verlieren, aus dem vergangenen Jahr stammen. Mittlerweile liegt laut Tidux eine bessere Lösung vor. Der Insider weiter: „Okay, das war die Lösung aus dem letzten Jahr. Durch harte Arbeit erzielte PlayStation einige Verbesserungen. Meine Quelle kann zu diesem Zeitpunkt noch keine genauen Details nennen. Aber sie haben eine bessere Lösung, als alles zu verlieren. Ich versuche mehr herauszufinden.“

Da eine Stellungnahme seitens Sony Interactive Entertainment noch aussteht, sollten die Aussagen des Industrie-Insiders zunächst mit der nötigen Vorsicht genossen werden.