Login

The Binding of Isaac Repentance: Als finale Erweiterung angekündigt – Erstes Gameplay und einige Details

The Binding of Isaac Repentance: Als finale Erweiterung angekündigt – Erstes Gameplay und einige Details

Im Rahmen der PAX West hat Edmund McMillen eine neue Erweiterung für "The Binding of Isaac" angekündigt. Demnach können sich die Spieler auf "Repentance" freuen.

Vor wenigen Tagen hatte Edmund McMillen ein erstes Teaser-Bild zu "The Binding of Isaac: Repentance" bereitgestellt. Allerdings war noch nicht bekannt, um was es sich dabei handeln wird. Nachdem McMillen mit "The Binding of Isaac: Four Souls" ein Brettspiel enthüllt hatte, konnte man ihm durchaus vieles zutrauen.

Inzwischen hat McMillen bekanntgegeben, dass es sich bei "The Binding of Isaac: Repentance" um den letzten DLC des erfolgreichen Videospiels handelt. Die neue Erweiterung beinhaltet die "Antibirth"-Mod, einen neuen Soundtrack, neue Zwischensequenzen und eine neue Geschichte. Darüber hinaus sollen auch weitere Inhalte geboten werden, die McMillen noch nicht detailliert hat.

Nicalis wird als Publisher der kostenpflichtigen Erweiterung fungieren. Allerdings hat man noch keinen Erscheinungstermin mitgeteilt. Aktuell ist McMillen weiterhin mit der Entwicklung von Boostern beschäftigt, die in den nächsten zwei Monaten für die Konsolen erscheinen werden.

Im Rahmen der PAX West war "The Binding of Isaac: Repentance" bereits spielbar. Erstes Gameplay kann man in einem Video betrachten.

Schon mehr als 200 Spieler machen mit.
Jetzt der brandneuen Play3-Gruppe auf Facebook beitreten

Auch interessant

1   Kommentare  

Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen