Amnesia Collection: Frictional Games hofft auf eine Veröffentlichung auf Nintendo Switch
Die Horrorspiele der "Amnesia Collection" aus dem Hause Frictional Games könnten eines Tages für die Nintendo Switch erscheinen. Zumindest hoffen das die Entwickler.

Die verantwortlichen Entwickler von Frictional Games wünschen sich, die hauseigene Horrormarke „Amnesia“ auf die Nintendo Switch zu bringen. Der Creative Director Thomas Grip hat in einem Gespräch mit GameSpot betont, dass die Marke auf dem Konsolenhybriden „funktionieren sollte.“ Aus diesem Grund befasst man sich derzeit mit einer Umsetzung.

„Ich würde gerne Switch-Inhalt machen“, sagte Grip. „Ich wuchs mit Nintendo als großer Plattform auf, weshalb ich mir sage: ‚Wow, wir machen tatsächlich Videospiele, wenn wir es auf Nintendo bekommen können.‘ Und es wäre einfach cool, es auf auf einen Handheld zu bekommen, da ich denke, dass es für Amnesia und auch andere Spiele funktionieren sollte. Wir schauen es uns an und sehen, was möglich ist. Wir hoffen, wenn alles so verläuft, wie wir es hoffen, dass wir es auf der Switch haben werden.“

Die „Amnesia“-Spiele haben in den letzten Jahren den Sprung von dem PC auf die Konsolen geschafft. Nach einer PlayStation 4-Veröffentlichung im Jahre 2016 folgte vor wenigen Wochen die „Amnesia Collection“ auf die Xbox One. Somit kann man hoffen, dass die Spielesammlung früher oder später auch den Weg auf die Nintendo Switch findet.