Castlevania Requiem: Konami schließt eine Veröffentlichung abseits der PlayStation 4 aus
Der japanische Publisher Konami hat bestätigt, dass die kommende Spielesammlung "Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood" nicht nachträglich auf weiteren Plattformen abseits der PlayStation 4 erscheinen wird.

Vor wenigen Wochen hatte Konami eine Spielesammlung namens „Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood“ für die PlayStation 4 angekündigt. Inzwischen hat der japanische Publisher die Hoffnungen der Spieler anderer Plattformen zerstört.

Auf Nachfrage von GameSpot hat Konami bestätigt, dass man „absolut keine Pläne hat, um die Spiele auf andere Plattformen zu bringen.“ Dementsprechend werden die Neuauflagen der beiden „Castlevania“-Klassiker ausschließlich für die PlayStation 4 erhältlich sein und nicht mehr den Weg auf die Xbox One, Nintendo Switch oder den PC finden.

„Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood“ werden bereits am 26. Oktober 2018 erscheinen. Allerdings wird die Spielesammlung ausschließlich in einer digitalen Version veröffentlicht. Zudem hatten die Verantwortlichen bereits bestätigt, dass die Neuauflagen einige neue Funktionen und Verbesserungen spendiert bekommen. Demnach werden die Spiele auf 4K bzw. 1080p hochskaliert, mit hochauflösenden Hintergründen erweitert und mit verschiedenen Rendering-Optionen wie Kantenglättung versorgt. Darüber hinaus werden eine Trophäen-Unterstützung, eine Vibrationsfunktion sowie eine Analog Sticks- und Lautsprecher-Unterstützung geboten.

Quelle: GameSpot

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.