Destiny 2: Freundesempfehlungs-Programm gestartet
Um die Community von "Destiny 2" weiter festigen zu können, haben Activision und Bungie das sogenannte Freundesempfehlungs-Programm gestartet. Es umfasst eine spezielle Quest.

Activision hat mitgeteilt, dass „Destiny“-Veteranen ab sofort über das sogenannte Freundesempfehlungs-Programm neue Spieler in die Welt von „Destiny 2: Forsaken“ einführen können und mit ihnen eine Freundesempfehlungs-Quest starten dürfen.

Einen Trailer zum Freundesempfehlungs-Programm findet ihr unterhalb dieser Zeilen.

Die Quest soll Veteranen genügend Zeit geben, um ihre Freunde in „Destiny 2“ einzuführen. Mit dabei sind der neue  Modus Gambit sowie die Träumende Stadt. „Um diese Zusammenarbeit zu feiern, erhalten Veteranen und ihre Freunde beim Abschluss der einzelnen Quest-Schritte einzigartige Prämien“, so Activision.

Empfehlen Spieler mehreren Einsteigern „Destiny 2: Forsaken“, dann erhalten sie als Belohnung:

  • Exotische Waffe “Borealis”
  • Exotisches Borealis-Waffenornament
  • Legendäres Schiff “Formationsflug”
  • “Doppelregenbogen”-Sparrow und animiertes Ornament
  • Exklusive Abzeichen
  • “Gunst des Schmelztiegels”-Verbrauchsgegenstand
  • Everversum-Beutezug-Schein
  • Legendäre Bruchstücke

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.