Forza Horizon 4: Erste Erfolgszahlen zum Xbox One- und PC-Racer
Eine Verkaufszahl gibt es zu "Forza Horizon 4" zwar nicht, allerdings hat Microsoft inzwischen verraten, wie viele Spieler sich mit dem Racer beschäftigt haben. Auch gibt es ein paar allgemeine Statistiken.

„Forza Horizon 4“ kam in der vergangenen Woche für Xbox One und PC in den Handel. Und heute folgte die erste Erfolgszahl. Laut der Angabe der Redmonder haben sich bislang mehr als zwei Millionen Spieler mit dem Titel beschäftigt.

Zwei Millionen Spieler bedeuten natürlich nicht, dass der Titel auch zwei Millionen Mal verkauft wurde. Zudem muss beachtet werden, dass „Forza Horizon 4“ ein Bestandteil des Game Pass-Angebotes ist. Abonnenten können den Titel somit ohne Kauf spielen.

Übergreifend heißt es aber, dass „Forza“ die meistverkaufte Rennsport-Franchise der laufenden Konsolengeneration ist.

Nachfolgend haben wir einige Statistiken zu „Forza Horizon 4“ für euch. Unter anderem ist diesen zu entnehmen, dass im Spiel bereits mehr als vier Millionen Immobilien gekauft wurden und die Community knapp 75 Millionen Autos besitzt.

Statistiken zu Forza Horizon 4

  • Mehr als 4,6 Millionen Stunden an Gameplay wurden bis 9. Oktober auf Mixer, Twitch, YouTube und Facebook angeschaut.
  • Die Spieler haben mehr als 822,7 Millionen Meilen zurückgelegt.
  • Mehr als 4,1 Millionen Immobilien wurden gekauft und die Community besitzt über 74,4 Millionen Autos.
  • Mehr als 377,7 Millionen Straßen wurden entdeckt.