Forza Horizon 4: Weitere Erfolgsmeldungen zu Playground Games‘ Rennspiel-Hit
Bereits kurz nach dem offiziellen Release bestätigten die Verantwortlichen von Microsoft, dass das von Playground Games entwickelte Rennspiel "Forza Horizon 4" einen erfolgreichen Start hinlegte. Im Zuge der US-Verkaufszahlen des Monats September 2018 wurden weitere Details zum Erfolg des Rennspiels genannt.

Anfang des Monats wurde das von Playground Games entwickelte Rennspiel „Forza Horizon 4“ offiziell für die Xbox One und den PC veröffentlicht.

Wer sich dazu entschlossen haben sollte, die Rund 100 Euro teure Ultimate Edition zu erwerben, durfte bereits Ende September loslegen. Bereits kurz nach dem Launch wies Microsoft darauf hin, dass „Forza Horizon 4“ einen erfolgreichen Start hinlegte und es in den ersten Tagen auf mehr als zwei Millionen Spieler brachte.

Forza Horizon 4: NPD Group nennt weitere Details zum Erfolg des Rennspiels

Passend zu den kürzlich eingetroffenen Verkaufszahlen des US-Monats September 2018 nannten die Marktforscher der NPD Group weitere Details zum kommerziellen Erfolg von „Forza Horizon 4“. Wie es zum einen heißt, legte der neue Streich aus dem Hause Playground Games den erfolgreichsten Start eines Rennspiels in der Geschichte der Xbox hin.

Darüber hinaus verbuchte das Rennspiel den bisher umsatzstärksten Launch-Monat der „Forza“-Historie. Laut den Marktforschern Angaben wurden bei der Erhebung der entsprechenden Daten auch die „Forza Motorsport“-Reihe und die verschiedenen DLCs berücksichtigt.

Um die Community langfristig bei Laune zu halten, wird „Forza Horizon 4“ in den kommenden Wochen und Monaten regelmäßig mit neuen Inhalten bedacht. Zu diesen gehören neue Events und weitere Features wie ein Strecken-Editor.

Quelle: Venture Beat

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.