StartseiteNews
PS4: Konsolen-Absturz nach Empfang von Nachrichten
Mehrere Spieler berichten aktuell von mysteriösen PS4-Nachrichten, die eure Konsole lahmlegen können. Empfohlen wird, das Nachrichtensystem bis zu einer Klärung auf privat zu stellen.
PS4

Aktuellen Berichten zufolge geistern derzeit private Nachrichten durch das PlayStation Network, die eure PlayStation 4 zum Absturz bringen können. Daher raten betroffene Spieler, euer Nachrichtensystem auf der Konsole auf privat zu stellen.

Den Berichten zufolge soll die mysteriöse Nachricht, die sich offenbar aus verschiedenen Zeichen zusammensetzt, manche Spieler dazu zwingen, an ihrer Konsole einen Werksreset vorzunehmen, sodass die Konsole wieder ordnungsgemäß gestartet werden kann.

Es scheint aber noch eine andere Lösung zu geben. Einige Reddit-User berichten zwar, dass es ihnen nicht gelungen sei, die Nachrichten in der Mobile-App zu löschen. Andere behaupten hingegen, dass dieser Versuch sehr wohl von Erfolg gekrönt war. Auch heißt es in einigen Erfahrungsberichten, dass schon das simple Empfangen der privaten Nachrichten zum Absturz führen kann.

Das berichten die betroffenen PS4-Spieler

Der Reddit-User Huntstarck beschreibt den Sachverhalt wie folgt: „Sogar das Löschen der Nachricht von der mobilen App funktioniert nicht. Das ist mir während Rainbow Six: Siege passiert. Ein Spieler des anderen Teams hat einen Dummy-Account benutzt, um die Nachricht zu verschicken und mein gesamtes Team zum Absturz gebracht. Wir mussten alle auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Nur einer unserer Jungs war nicht betroffen, denn er hat seine Nachrichten auf privat gestellt. Macht das SOFORT, um zu verhindern, dass euch das auch passiert.“

Der Reddit-User „ThatPissedOffDude“ ergänzte: „Das ist mir während Rocket League gerade passiert. Ich habe eine Nachricht erhalten und nach einer Minute hörte mein Controller auf zu arbeiten und alles wurde still. Jetzt kann ich nicht auf das Home-Menü zugreifen. Es kommt einfach jedes Mal auf den Bildschirm ‚Problem melden‘.“

Das könnte helfen

Es gibt im Internet unterschiedliche Lösungsansätze. Wie erwähnt, kann es helfen, die Nachrichten über die PS Messages-App für iOS und Android zu löschen. In der App müsst ihr euch einloggen, die Nachrichten mit einem wisch entfernen und das Löschen bestätigen.

Sollte die PlayStation 4 im Anschluss noch immer nicht laufen, dann könnt ihr sie zusätzlich im abgesicherten Modus starten. Dazu müsst ihr die Power-Taste der Konsole, nachdem sie komplett ausgeschaltet wurde, sieben Sekunden lang drücken, bis zwei Piep-Töne zu hören sind. Über die PS-Taste (Controller mit Kabel anschließen) kommt ihr zum Menüpunkt „Datenbank neu aufbauen“.  Folgt den Anweisungen.

Zudem solltet ihr die Konsole daran hintern, Nachrichten von fremden Personen zu empfangen. Das passiert über Einstellungen >> Konto-Verwaltung >> Privatsphäre-Einstellungen >> Persönliche Infos / Messaging >> Nachrichten. Wählt dort bei der Frage, wer euch Nachrichten senden darf, nur Freunde oder Niemand aus. Bestätigt das Ganze.

Sony hat sich bislang nicht zu dieser Angelegenheit zu Wort gemeldet.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.