Soul Calibur 6: Testwertungen in der Übersicht – Zweiter Teil der Dokureihe veröffentlicht
Ab Freitag können PlayStation 4-, Xbox One- und PC-Spieler mit "Soul Calibur 6" packende Kämpfe erleben. Die ersten Kritiken verraten, ob der neueste Ableger gelungen ist.

Bandai Namco Entertainment wird am nächsten Freitag, den 19. Oktober 2018 das Kampfspiel „Soul Calibur 6“ für die PlayStation 4, Xbox One und den PC auf den Markt bringen. Inzwischen hat auch die internationale Fachpresse die ersten Kritiken veröffentlicht, die uns bereits verraten sollten, ob der neueste Ableger die Kampfspielreihe zu alter Stärke zurückbringen kann.

Bisher konnte „Soul Calibur 6“ durchaus positive Kritiken einheimsen, da die Kämpfe intuitiv und tiefgreifend sein sollen. Nichtsdestotrotz werden Neueinsteiger ihren Spaß mit dem neuen Teil haben können, ohne viel Zeit mit dem Trainingsmodus zu verbringen. Die Veteranen werden wiederum mit so tiefgreifenden Mechaniken versorgt, das sie zahlreiche Möglichkeiten im Kampf haben.

Die Masse an Einzelspieler-Inhalten wurde ebenfalls positiv hervorgehoben. Allerdings sollen die Story-Modi sehr textlastig sein, wohingegen die Kämpfe eher zu schnell beendet sind. Der „Libra of Souls“-Modus soll zudem sehr abwechslungsarm sein. Allerdings befinden die meisten Kritikern „Soul Calibur 6“ als den besten Ableger seit einer langen Zeit.

Unterhalb des Artikels kann man auch den zweiten Teil der Dokureihe „Swords and Souls“ betrachten.

Die ersten Testwertungen in der Übersicht

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.