UK Charts: FIFA 19 wehrt erfolgreich Assassin’s Creed Odyssey und Forza Horizon 4 ab
In den britischen Verkaufscharts finden sich einige Neueinsteiger in den Top Ten wieder. Allerdings konnte kein Spiel "FIFA 19" von der Tabellenspitze verdrängen.

In den britischen Verkaufscharts regiert weiterhin König Fußball. Denn die Fußballsimulation „FIFA 19“ lässt sich selbst von starken Konkurrenten wie Ubisofts „Assassin’s Creed Odyssey“ sowie Microsofts „Forza Horizon 4“ nicht vom Thron verdrängen. So müssen sich sowohl die Spartaner als auch die Rennfahrer mit den Plätzen 2 und 3 begnügen.

Die Launch-Verkäufe von „Assassin’s Creed Odyssey“ sind im Vergleich zum Vorgänger „Assassin’s Creed Origins“ um knapp 26 Prozent gesunken. Möglicherweise liegt es daran, dass der neueste Ableger bereits Anfang Oktober erschien, während der Vorjahrestitel Ende Oktober in den Handel gekommen war. Vielleicht sind auch die Digitalverkäufe angestiegen, die in den aktuellen Charts nicht einbezogen werden.

„Forza Horizon 4“ konnte sich wiederum zum am schnellsten verkauften Ableger der „Horizon“-Reihe in Großbritannien aufschwingen. Harvey Eagle von Xbox UK zeigt sich auch begeistert von dem großen Interesse der britischen Spieler.  „Marvel’s Spider-Man“ fällt wiederum auf den vierten Platz zurück, während „Super Mario Party“ auf Rang 5 einsteigt.

Die aktuellen UK Charts

  1. (1) FIFA 19 (multi)
  2. (neu) Assassin’s Creed Odyssey (multi)
  3. (neu) Forza Horizon 4 (Xbox One)
  4. (2) Spider-Man (PS4)
  5. (neu) Super Mario Party (Switch)
  6. (3) Shadow of the Tomb Raider (multi)
  7. (19) Tekken 7 (multi)
  8. (4) Crash Bandicoot N.Sane Trilogy (multi)
  9. (20) Project CARS 2 (multi)
  10. (5) GTA 5 (multi)
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.