Assetto Corsa Competizione: Drittes Early Access-Update mit Multiplayer, neuer Strecke und mehr
Am heutigen Abend erscheint das dritte Early Access-Update für die Rennsimulation "Assetto Corsa Competizione". Somit können die Spieler einige neue Inhalte antesten.
PC

Heute werden die verantwortlichen Entwickler von Kunos Simulazioni ein drittes Early Access-Update für die Rennsimulation „Assetto Corsa Competizione“ veröffentlichen. Mit der Version 0.3 wollen die Entwickler sowohl die ersten Funktionen des Online-Multiplayers, den Circuit Paul Ricard aus dem französischen Le Castellet, den BMW M6 GT3, einen Ausdauer-Spielmodus als auch ein komplexeres Boxenstopp-System in das Spiel bringen. Die neuen Inhalte sind im Einzel- sowie im Mehrspieler verfügbar.

Allerdings weisen die Entwickler darauf hin, dass sich die Multiplayer-Funktionen noch im ersten Entwicklungsstadium befinden, weshalb die weitere Entwicklung des Netzwerks ein fortwährender Prozess ist. Das Entwicklerteam wird das Massentestfenster nutzen, um Feedback zu sammeln, das bei der weiteren Entwicklung des Netzcodes hilfreich sein wird. Nach und nach sollen weitere Funktionen hinzugefügt werden, die man in Ruhe testet.

Die heutige Version ist eine sehr einfache Fassung des Multiplayers, die Übungssessions mit anderen auf den drei Strecken Nürburgring GP, Misano World Circuit und Circuit Paul Ricard ermöglicht. Die vollständigen Mehrspieler-Funktion werden in der Vollversion enthalten sein, die im ersten Quartal 2019 für den PC erscheinen wird.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.