Login

Crackdown 3: PC-Systemanforderungen in der Übersicht

Autor:
Crackdown 3: PC-Systemanforderungen in der Übersicht

Microsoft hat zu "Crackdown 3" die minimalen und empfohlenen PC-Systemanforderungen enthüllt. Der Titel wird 2019 für PC und Xbox One auf den Markt kommen.

Am kommenden Wochenende werden wir etwas mehr zum kommenden "Crackdown 3" erfahren. Denn der Titel wird im Rahmen der von Microsoft ausgestrahlten Messeshow vorgestellt. Auf die offiziellen Systemanforderungen müsst ihr nicht ganz so lange warten.

Weiter unten seht ihr eine Übersicht, die verrät, welche Hard- und Software in eurem PC die Arbeit verrichten sollte, um "Crackdown 3" verarbeiten zu können. Windows 10 solltet ihr installiert haben und mit einer Grafikkarte der Größenordnung Geforce 750 Ti oder Radeon R7 260X kann der Titel bereits zum Laufen gebracht werden.


Crackdown 3: Wird im diesjährigen Weihnachtsgeschäft nicht zwingend benötigt, so Microsoft

Nach den diversen Verschiebungen wird der Open-World-Action-Titel "Crackdown 3" bekanntermaßen erst im Februar des kommenden Jahres erscheinen. Eine Begebenhei...

Im Idealfall sollte es allerdings etwas mehr sein. Die Redmonder empfehlen in Bezug auf die Grafikkarte eine Geforce 970 oder Geforce 1060 bzw. Radeon R9 290X oder Radeon RX 480. Die restlichen Anforderungen seht ihr nachfolgend.

"Crackdown 3" wird im Februar 2019 nicht nur für den PC erscheinen. Auch die Xbox One wird unterstützt.

PC-Systemanforderungen von Crackdown 3

Minimum

Euer PC muss alle Mindestanforderungen erfüllen, um das Spiel starten zu können

  • Betriebssystem: Windows 10 Version 14393.0 oder höher
  • Architektur: x64
  • Eingabegeräte: Tastatur, Maus
  • DirectX: DirectX 12-API, Hardware Level 11
  • Speicher: 8 GB
  • Videospeicher: 2 GB
  • Prozessor: Intel i5 3470 | AMD FX-6300
  • Grafik: Geforce 750 Ti | Radeon R7 260X
  • Hinweise: Windows 10 Version 14393.222 oder höher empfohlen; X64 erforderlich

Empfohlen

Der PC sollte diese Anforderungen erfüllen, um die besten Ergebnisse zu erzielen

  • Betriebssystem: Windows 10 Version 14393.0 oder höher
  • Architektur: x64
  • Eingabegeräte: Tastatur, Maus
  • DirectX DirectX 12-API, Hardware Level 11
  • Speicher: 8 GB
  • Videospeicher: 4 GB
  • Prozessor: Intel i5 4690 | AMD FX-8350
  • Grafik: Geforce 970 oder Geforce 1060 | Radeon R9 290X oder Radeon RX 480
  • Hinweise: Windows 10 Version 14393.222 oder höher empfohlen; X64 erforderlich
0   Kommentare  

Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen

Zum Thema

  • Crackdown 3: Veröffentlichungstermin und ab Release im Xbox Game Pass-Programm

    vor 2 Tagen - Auf der X018 wurden der Veröffentlichungstermin von "Crackdown 3" und ein neuer Modus bestätigt. Auch gab Microsoft bekannt, dass der Titel als Xbox Game Pass...
  • Crackdown 3: Nächste Präsentation steht bevor

    vor 3 Wochen - Das Open-World-Actionspiel "Crackdown 3" wird auf dem XO18-Event gezeigt. Es findet im kommenden Monat in Mexico City statt.
  • Crackdown 3: Phil Spencer lobt die Arbeit des Teams

    vor 1 Monat - Das Xbox-Oberhaupt Phil Spencer war in der Lage, eine neue Version von "Crackdown 3" zu spielen. Laut seiner Aussage gibt es (natürlich) noch mehr zu tun.
  • Crackdown 3: Wird im diesjährigen Weihnachtsgeschäft nicht zwingend benötigt, so Microsoft

    vor 2 Monaten - Nach den diversen Verschiebungen wird der Open-World-Action-Titel "Crackdown 3" bekanntermaßen erst im Februar des kommenden Jahres erscheinen. Eine Begebenhei...
  • Crackdown 3: Arbeiten so gut wie abgeschlossen – Wohl keine weitere Verschiebung zu befürchten

    vor 3 Monaten - Laut den Entwicklern von Sumo Digital sind die Arbeiten am Open-World-Action-Titel "Crackdown 3" so gut wie abgeschlossen. Eine weitere Verschiebung sei daher n...