Elite Dangerous Beyond: Mamba als neues Schiff vorgestellt
"Elite Dangerous: Beyond - Chapter Four" bringt neue Schiffe mit sich. In einem Trailer wird eines dieser Neuzugänge vorgestellt.

Die Inhaltserweiterung „Elite Dangerous: Beyond – Chapter Four“ wird neue Features und Upgrades für alle Commander einführen, wie die Entwickler  mitgeteilt haben. Mit dabei ist zudem ein neues Schiff namens Mamba, das heute in einem Trailer präsentiert wird.

Mamba basiert laut Hersteller auf einem „bisher unveröffentlichten Racing-Prototypen und kombiniert höchste Geschwindigkeit mit enormer Feuerkraft. Mit einem riesigen und zwei großen Hardpoints eignet sich die Mamba perfekt dazu, hart zu zuschlagen und wieder zu verschwinden, bevor das Ziel reagieren kann.“ Nachfolgend seht ihr die Eckwerte.

Mamba Stats

  • 1 Huge, 2 Large und 2 Small Hardpoints
  • 5 optionale interne Slots
  • Top Speed von 316m/s und Boost Speed von 387m/s
  • FSD-Reichweite: 6,37LY
  • Preis: ca. 55.000.000 Credits

Auch zum neuen Krait Phantom wurden ein paar Einzelheiten verraten. Es ist das Schwesterschiff der Krait Mk II sowie leichter und schneller. Zur Ausstattung gehören geräumige Frachträume und eine großzügige Anzahl an Hardpoints.

Die Feuerkraft ist allerdings nicht auf Augenhöhe mit dem Mk II. Dennoch sollt ihr nicht vor größeren Zielen zurückschrecken. Auch ist es möglich, kleinere Schiffe auf gerader Strecke abzuhängen.

Krait Phantom Stats

  • 2 Large und 2 Medium Hardpoints
  • 8 optionale interne Slots
  • Top Speed von 256m/s und Boost Speed von 358m/s
  • FSD-Reichweite: 8,23LY
  • Preis: ca. 37.000.000 Credits

Das Content-Update umfasst zudem einige Verbesserungen für zentrale Gameplay-Mechaniken. Es wird für Spieler von „Elite Dangerous“ und „Elite Dangerous: Horizons“ auf PC, PlayStation 4 und Xbox One kostenlos veröffentlicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.