Final Fantasy 15 Gefährten: Standalone-Version erscheint im Dezember
Der Multiplayer-Modus "Final Fantasy 15: Gefährten" wird als Standalone-Spiel auf den Markt kommen. Das passiert Mitte Dezember für PlayStation 4 und Xbox One.

„Final Fantasy 15: Gefährten“ wird als eigenständige Version auf den Markt kommen. Und auch einen Termin gibt es. Wie Square Enix mitgeteilt hat, wird der Launch am 12. Dezember 2018 erfolgen. Unterstützt werden die PlayStation 4 und Xbox One.

Bei der aktuellen Version von „Gefährten“ handelt es sich lediglich um eine Multiplayer-Erweiterung für das Hauptspiel. Mit der Standalone-Version erwarten euch zehn neue Bosse, Kostüme und Waffen. Eine Version von „Final Fantasy 15“ benötigt ihr nach dem Launch natürlich nicht mehr, um „Gefährten“ spielen zu können.

Mit dem Launch von „Final Fantasy 15: Gefährten“ als Standalone-Version wird die bisher erhältliche Erweiterung nicht mehr spielbar sein. Allerdings erhalten DLC-Käufer die Standalone-Version, ohne einen zusätzlichen Cent dafür bezahlen zu müssen.

Standalone-Version nicht für Windows Edition

Für die „Final Fantasy 15: Windows Edition“ wird die Standalone-Version von „Gefährten“ nicht veröffentlicht, da der Multiplayer-Modus bereits als Teil des Hauptspiels zur Verfügung gestellt wurde. Mit einem kostenloses Update, das mit zusätzlichen Inhalten daher kommt, können aber auch Spieler dieser Version rechnen.

Anlässlich der heutigen Ankündigung hat Square Enix einen neuen Trailer zu „Final Fantasy 15: Gefährten“ veröffentlicht. Ein weiterer Trailer widmet sich dem zweiten Geburtstag von „Final Fantasy 15“. Nach dem Start erfahrt ihr unter anderem etwas über die Story. Gewisse Spoiler dürfen demnach erwartet werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.