Pokémon GO: Erster Screenshot zum PvP-Modus aufgetaucht
Der Mobile-Hit "Pokémon GO" soll früher oder später ein PvP-Feature geboten bekommen. Mit einem ersten Screenshot hat Niantic die neue Funktion angedeutet.

Seit einiger Zeit deuten die zuständigen Entwickler von Niantic an, dass man PvP-Kämpfe in das Mobile-Abenteuer „Pokémon GO“ integrieren wird, damit die Trainer gegeneinander antreten und ihre Taschenmonster miteinander messen können. Nun haben die Entwickler einen ersten Screenshot bereitgestellt, der einen Ausblick auf die PvP-Kämpfe gewährt. Konkrete Details werden nicht genannt.

So kann man lediglich den Kampfschauplatz aus der Ego-Perspektive betrachten und eine Trainerin auf der anderen Seite ausmachen. Über ihrem Kopf ist ein Ausrufezeichen zu sehen, was möglicherweise auf den Beginn des Kampfes hindeutet. Das neue Bild erreicht uns pünktlich zum ersten Jubiläum der Community Days, das bis zum 2. Dezember 2018 gefeiert werden soll. Im Rahmen des aktuellen Community Days können die Spieler zahlreiche Pokémon wie Bisasam, Glumander, Schiggy, Pikachu, Evoli, Dratini und weitere fangen.

Es ist nicht bekannt, wann Niantic die PvP-Kämpfe in das Spiel bringen wird. Jedoch haben die Entwickler zumindest einen ersten Blick auf das kommende und viel geforderte Feature gegeben.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.