Login

Red Dead Redemption 2: Neue Auslieferungszahl – Vorgänger übertroffen

Autor:
Red Dead Redemption 2: Neue Auslieferungszahl – Vorgänger übertroffen

Zu "Red Dead Redemption 2" ist eine neue Zahl eingetroffen. Im Rahmen des jüngsten Geschäftsberichtes des Publishers Take-Two ist von 17 Millionen Auslieferungen die Rede. Damit konnte der Vorgänger bereits in den Schatten gestellt werden.

Take-Two und Rockstar Games gaben vor einigen Tagen bekannt, dass "Red Dead Redemption 2" am Eröffnungswochenende ein paar Rekorde aufstellen konnte. Allein in den ersten drei Tagen nach dem Launch wurden durch Verkäufe weltweit mehr als 725 Millionen US-Dollar an Umsatz erzielt.

Vorgänger bereits übertroffen

Und auch nach der ersten Launch-Phase scheint "Red Dead Redemption 2" die Kassen zu füllen. Wie mit dem Finanzbericht von Take-Two bestätigt wurde, brachte es "Red Dead Redemption 2" inzwischen auf 17 Millionen Auslieferungen, die weltweit erzielt wurden.

Damit wurde "Red Dead Redemption 2" in den ersten acht Tagen nach dem Launch häufiger ausgeliefert als der Vorgänger in acht Jahren. Und auch "Red Dead Redemption" war bereits ein beachtlicher Erfolg.

Vor einigen Tagen meldete Take Two die folgenden Erfolge von "Red Dead Redemption 2":

  • Größtes Eröffnungswochenende im Einzelhandel über alle Entertainment-Veröffentlichungen hinweg (über 725 Millionen US-Dollar)
  • Zweitgrößter Launch (drei Tage) im Einzelhandel über alle Entertainment-Veröffentlichungen hinweg (hinter Grand Theft Auto 5)
  • Größter Entertainment-Launch 2018
  • Meist vorbestelltes Vollpreisspiel im PlayStation Network.
  • Größter Day One-Erfolg im PlayStation Network
  • Die meisten Verkäufe eines Vollpreisspiels im PlayStation Network innerhalb der ersten drei Tage.

Red Dead Redemption 2: Glitch schickt euch in eine verlassenes Spielgebiet

Die Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko kann nicht nur im realen Leben überwunden werden, auch in "Red Dead Redemption 2" ist das möglich. Behi...

Wie oft das Sequel "Red Dead Redemption 2" in den acht Tagen tatsächlich an die Endkunden durchgekauft wurde, ist nicht bekannt. Aber wie bei "GTA 5" gilt: Je größer die Installationbasis ist, desto mehr Aktivität darf im Online-Modus erwartet werden.

Die Veröffentlichung von "Red Dead Online" steht noch bevor. Der Multiplayer-Modus soll im November mit einer Beta an den Start gehen.

Kaufen könnt ihr "Red Dead Redemption 2" nach wie vor bei Händlern wie Amazon, wo rund 55 Euro fällig werden.

9   Kommentare  

Schreibe einen Kommentar

Bitte anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen

Zum Thema

  • Red Dead Redemption 2: Take-Two verweist hinsichtlich der PC-Version auf Rockstar Games

    vor 5 Tagen - Im Zuge einer Investoren-Konferenz wurden die Verantwortlichen von Take-Two Interactive nach einer möglichen PC-Version zu "Red Dead Redemption 2" befragt. Wie...
    PC
    0
  • Red Dead Online Beta: Launch-Zeitraum weiter eingegrenzt

    vor 5 Tagen - "Red Dead Online" soll im November als Beta-Version an den Start gehen. Einen genauen Termin gibt es bislang nicht, allerdings hat Take Two den Zeitraum etwas w...
  • Red Dead Redemption 2: Rockstar Games arbeitet an einem Patch zum Camp-Bug

    vor 1 Woche - Zu den nervigsten Fehlern, mit denen Rockstar Games' Western-Hit" Red Dead Redemption 2" noch zu kämpfen hat, zählt sicherlich der sogenannte Camp-Bug. Wie d...
  • Red Dead Redemption 2: Glitch schickt euch in eine verlassenes Spielgebiet

    vor 1 Woche - Die Grenze zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko kann nicht nur im realen Leben überwunden werden, auch in "Red Dead Redemption 2" ist das möglich. Behi...
  • Red Dead Redemption 2: Die ersten Mythbusters-Videos und ein Grafikvergleich mit dem Vorgänger

    vor 1 Woche - Es sind einige neue Videos zu "Red Dead Redemption 2" erschienen. So kann man sich unter anderem die ersten Mythbusters-Episoden anschauen. Ein Vergleich mit de...