Red Dead Redemption 2: Neue Auslieferungszahl – Vorgänger übertroffen
Zu "Red Dead Redemption 2" ist eine neue Zahl eingetroffen. Im Rahmen des jüngsten Geschäftsberichtes des Publishers Take-Two ist von 17 Millionen Auslieferungen die Rede. Damit konnte der Vorgänger bereits in den Schatten gestellt werden.

Take-Two und Rockstar Games gaben vor einigen Tagen bekannt, dass „Red Dead Redemption 2“ am Eröffnungswochenende ein paar Rekorde aufstellen konnte. Allein in den ersten drei Tagen nach dem Launch wurden durch Verkäufe weltweit mehr als 725 Millionen US-Dollar an Umsatz erzielt.

Vorgänger bereits übertroffen

Und auch nach der ersten Launch-Phase scheint „Red Dead Redemption 2“ die Kassen zu füllen. Wie mit dem Finanzbericht von Take-Two bestätigt wurde, brachte es „Red Dead Redemption 2“ inzwischen auf 17 Millionen Auslieferungen, die weltweit erzielt wurden.

Damit wurde „Red Dead Redemption 2“ in den ersten acht Tagen nach dem Launch häufiger ausgeliefert als der Vorgänger in acht Jahren. Und auch „Red Dead Redemption“ war bereits ein beachtlicher Erfolg.

Vor einigen Tagen meldete Take Two die folgenden Erfolge von „Red Dead Redemption 2“:

  • Größtes Eröffnungswochenende im Einzelhandel über alle Entertainment-Veröffentlichungen hinweg (über 725 Millionen US-Dollar)
  • Zweitgrößter Launch (drei Tage) im Einzelhandel über alle Entertainment-Veröffentlichungen hinweg (hinter Grand Theft Auto 5)
  • Größter Entertainment-Launch 2018
  • Meist vorbestelltes Vollpreisspiel im PlayStation Network.
  • Größter Day One-Erfolg im PlayStation Network
  • Die meisten Verkäufe eines Vollpreisspiels im PlayStation Network innerhalb der ersten drei Tage.

Wie oft das Sequel „Red Dead Redemption 2“ in den acht Tagen tatsächlich an die Endkunden durchgekauft wurde, ist nicht bekannt. Aber wie bei „GTA 5“ gilt: Je größer die Installationbasis ist, desto mehr Aktivität darf im Online-Modus erwartet werden.

Die Veröffentlichung von „Red Dead Online“ steht noch bevor. Der Multiplayer-Modus soll im November mit einer Beta an den Start gehen.

Kaufen könnt ihr „Red Dead Redemption 2“ nach wie vor bei Händlern wie Amazon, wo rund 55 Euro fällig werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.