Red Dead Redemption 2: Take-Two verweist hinsichtlich der PC-Version auf Rockstar Games
Im Zuge einer Investoren-Konferenz wurden die Verantwortlichen von Take-Two Interactive nach einer möglichen PC-Version zu "Red Dead Redemption 2" befragt. Wie es seitens des Publshers heißt, wird die entsprechende Ankündigung im Zweifelsfall von Rockstar Games vorgenommen.
PC

Vor rund zwei Wochen wurde das heiß erwartete Western-Abenteuer „Red Dead Redemption 2“ offiziell für die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Wie bereits im Vorfeld der Veröffentlichung erwartet wurde, handelt es sich bei „Red Dead Redemption 2“ um einen der größten Titel des Jahres. So wurde das neueste Werk aus dem Hause Rockstar Games bereits über 17 Millionen Mal ausgeliefert. Doch wie ist es um eine mögliche PC-Version bestellt?

Die Ankündigung wird von Rockstar Games vorgenommen

Mit dieser Frage sahen sich die Verantwortlichen von Take-Two Interactive im Zuge einer Investoren-Konferenz konfrontiert. Um kein weiteres Öl ins Feuer zu gießen, gab sich CEO Strauß Zelnick ausweichend und wies darauf hin, dass er eine PC-Version von „Red Dead Redemption 2“ weder dementieren noch bestätigen möchten. Allerdings sei er ohnehin der falsche Ansprechpartner.

Zelnick: „Hinsichtlich der laufenden Veröffentlichungen wird Rockstar Games darüber sprechen, wie ihre Absichten in Bezug auf alle kommenden Produkte aussehen. Das gleiche gilt für die Plattform. In diesem konkreten Fall speziellen Fall kann ich nicht wirklich all zu viel Klarheit geben. Es tut mir leid.“

Quelle: VG247

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.