Resident Evil 2: Report-Videos mit Leon, Claire und Zombies
Capcom hat zu "Resident Evil 2" mehrere "Report"-Videos veröffentlicht. Gezeigt werden darin ein paar Gameplay-Ausschnitte.

Capcom hat weitere Videos zum Remake von „Resident Evil 2“ veröffentlicht. Umfangreiches Gameplay-Material solltet ihr diesmal nicht erwarten. Stattdessen handelt es sich um fünf kurze „Report“-Videos, in denen unter anderem Leon und Claire gezeigt werden. Gleiches gilt für das Raccoon City Police Department.

Resident Evil 2 erscheint im Januar

Die Gameplay-Ausschnitte sind mit ein paar Sekunden zwar recht kurz, allerdings zeigen sie erneut die überarbeitete Grafik des Remakes. Kaufen könnt ihr „Resident Evil 2“ unter anderem bei Händlern wie Amazon. Erscheinen wird „Resident Evil 2“ am 25. Januar 2019 als überarbeitete Neuauflage des Horror-Klassikers aus dem Jahr 1998 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Auch die Download-Version fällt recht überschaubar aus: „Resident Evil 2“ hat lediglich eine Größe von 21,07 GB. Das lässt sich einem Eintrag von Microsoft entnehmen. Die Angabe gilt für die Xbox One-Fassung, aber auch auf den anderen Plattformen sollten die Unterschiede nicht allzu massiv ausfallen.

Auch nach der Veröffentlichung von „Resident Evil 2“ könnten wir das eine oder andere Remake aus der „Resident Evil“-Reihe zu Gesicht bekommen. Darauf verwies kürzlich der Produzent Tsuyoshi Kanda. Für ihn sind vor allem Remakes der Spiele interessant, die auf eine fixierte Kameraperspektive setzten. Neuauflagen von „Resident Evil 3: Nemesis“ und „Resident Evil Code Veronica“ wären daher im Bereich des Möglichen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.