StartseiteNews
Sony: Verzichtet auf die E3 2019 – Eigenständiges Event mit PS5-Ankündigung geplant?
Sony hat heute mit der Ankündigung überrascht, dass man der E3 2019 fernbleibt. Dennoch möchte sich das Unternehmen im kommenden Jahr der Community stellen. Deutet sich ein separates Event zur Enthüllung der PlayStation 5 an?

Sony hat der E3 2019 eine Absage erteilt. Das heißt, der PS4-Hersteller wird im kommenden Jahr nicht auf der E3 (Electronic Entertainment Expo) vertreten sein und auch keine Pressekonferenz veranstalten.

Für die Veranstalter, die Entertainment Software Association, ist das natürlich ein schwerer Schlag, da Sony mit der PlayStation 4 weiterhin Marktführer ist. Der Verzicht auf die E3 2019 bedeutet natürlich auch, dass die Publisher und Studios, die ihre Spiele in der Regel auf der Pressekonferenz von Sony vorstellen, auf andere Möglichkeiten ausweichen müssen.

Sony wird der E3 2019 nicht nur fernbleiben. Auch ist kein Event im Rahmen der Messe geplant, wie beispielsweise EA Play. Auch Microsoft und Bethesda veranstalten ihre Shows mittlerweile am Wochenende vor der E3.

Statement von Sony

„Während sich die Branche weiterentwickelt, sucht Sony Interactive Entertainment weiterhin nach innovativen Möglichkeiten, um die Community zu engagieren“, heißt es aus dem Hause Sony. „PlayStation-Fans sind für uns die Welt und wir möchten immer innovativ sein, anders denken und mit neuen Möglichkeiten experimentieren, damit wir die Spieler begeistern können.“

„Daher haben wir uns dazu entschieden, 2019 nicht an der E3 teilzunehmen. Wir untersuchen neue und vertraute Wege, um unsere Community 2019 zu engagieren. Und wir können es kaum erwarten, unsere Pläne mit euch zu teilen.“

Eigenständiges Event mit PS5-Ankündigung?

Nachdem der Gamescom-Auftritt von Sony sehr überschaubar war und in diesem Jahr auf eine PlayStation Experience verzichtet wird, dürfte der Fokus tatsächlich auf 2019 liegen.

Spekulationen zufolge könnte Sony für das kommende Jahr eine eigenständige Show planen, in deren Rahmen die PlayStation 5 angekündigt wird. Auch soll die neue Konsole auf der PlayStation Experience 2019 einen Auftritt haben. Passend dazu berichtet ein Leaker, dass die meisten wichtigen Entwickler bereits ein PS5-Devkits besitzen.

Erscheinen könnte die neue Konsole irgendwann im Jahr 2020. Die bisherigen Spekulationen decken den Zeitraum von Ende 2019 bis Anfang 2021 ab. Ausgehend von der heutigen Ankündigung dürfte die PS5 eher früher als später auf den Markt kommen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.