Sword Art Online Fatal Bullet: Demo für PS4 und Xbox One hat einen Termin
Auch in Europa wird die kostenlose Demo von "Sword Art Online: Fatal Bullet" in Kürze zur Verfügung stehen. Bandai Namco hat heute den Termin enthüllt.

Bandai Namco Entertainment hat mitgeteilt, dass zu „Sword Art Online: Fatal Bullet“ am 26. November 2018 eine kostenlose Demofassung erscheinen wird. Heruntergeladen werden kann sie im Anschluss für PlayStation 4 und Xbox One.

In Anspruch genommen werden darf die Demo von „Sword Art Online: Fatal Bullet“ auch in Europa. In der offiziellen Ankündigung ist von den Regionen Nordamerika, Europa, Japan und Asien die Rede.

Spielt in Wasteland bis Kapitel 2

Auch zum Inhalt der Demo wurden ein paar Worte hinterlassen. Demnach ist es darin möglich, sich frei durch das Gebiet „Wasteland“ zu begeben und eine begrenzte Anzahl von Einzelspieler- und Koop-Dungeons zu bewältigen. Möglich ist das bis Kapitel 2.

Falls ihr die Demo von „Sword Art Online: Fatal Bullet“ herunterladen und spielen möchtet, müsst ihr euch nicht allzu sehr beeilen: Es gibt darin kein Zeitlimit. Allerdings ist der Fortschritt bis auf Level 30 begrenzt.

Complete Edition folgt im Januar

Erst kürzlich hat Bandai Namco Entertainment der nächsten Erweiterung von „Sword Art Online: Fatal Bullet“ einen Termin spendiert. Demnach wird „Dissonance of the Nexus“ in Nordamerika und Europa am 19. Januar 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. Japanische Spieler können bereits am 18. Januar 2019 loslegen.

„Sword Art Online: Fatal Bullet“ ist für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Eine Complete Edition inklusive Basisspiel und Erweiterungen soll für die genannten Plattformen am 17. Januar 2019 in Japan und am 18. Januar 2019 in Amerika und Europa erscheinen. Eine Switch-Version ist ebenfalls geplant. Sie hat bislang keinen Veröffentlichungstermin erhalten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.