The Elder Scrolls Blades: Veröffentlichung auf Anfang 2019 verschoben
Das Mobile-Rollenspiel "The Elder Scrolls: Blades" wurde auf das kommende Jahr verschoben. Dies hat Bethesda Softworks in einem kurzen Statement mitgeteilt.

Bethesda Softworks hatte im vergangenen Juni die E3 genutzt, um ein neues Fantasy-Rollenspiel namens „The Elder Scrolls: Blades“ für iOS und Android anzukündigen. Die Entwickler hatten betont, dass das Mobile-Spiel bis Ende dieses Jahres veröffentlicht werden soll. Nun hat Bethesda Softworks mitgeteilt, dass sich die Veröffentlichung verschiebt.

Laut dem offiziellen Twitter-Kanal wird „The Elder Scrolls: Blades“ Anfang 2019 erscheinen. Somit hat man nach einer mehrmonatigen Funkstille rund um das Mobile-Rollenspiel endlich ein Update gegeben. Sobald konkrete Informationen zum Spiel und zu der Veröffentlichung folgen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

„The Elder Scrolls: Blades“ bietet den Spielern ein First-Person-Rollenspiel, in dem sie eine heruntergekommene Stadt neu aufbauen müssen. Um dies zu erreichen, müssen sie Ressourcen und Werkzeuge beschaffen, die sie auf ihren Erkundungen und in den Dungeons entdecken können. Der Status der Stadt wird letztendlich auch bestimmen, welche Quests man geboten bekommt. Als ein Mitglied des uralten Ordens der Klingen kehrt man in die Heimatstadt zurück und findet sie zerstört vor.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.