Xbox One: Maus- und Tatstatur-Unterstützung erscheint kommende Woche
In wenigen Tagen ist es so weit: In der nächsten Woche wird Microsoft für die Xbox One ein Update veröffentlichen, mit der die Maus- und Tastatur-Unterstützung auf die Konsole gebracht wird.

Dass die Xbox One in absehbarer Zeit Maus und Tatstatur unterstützen wird, gab Microsoft schon vor Wochen bekannt. Teilnehmer am Preview-Programm hatten bereits die Möglichkeit, sich mit diesem Feature zu beschäftigen.

Die finale Bereitstellung des Tastatur- und Maus-Supports bekam in der vergangenen Nacht einen groben Termin spendiert. Wie Microsoft bekannt gab, erfolgt die Freischaltung in der kommenden Woche.

Zu den ersten Spielen, die von der Maus- und Tatstatur-Steuerung profitieren werden, zählen „Fortnite“, „Warframe“, „Deep Rock Galactic“ und „Warhammer: Vermintide 2“.

Spezielle Designed for Xbox-Hardware

Laut Microsoft sollt ihre Ausschau nach den speziellen „Designed for Xbox“-Mäusen und -Tastaturen halten. Sie sollen euch ein „besonders ausgewogenes Spiel-Erlebnis garantieren“.

„Diese Hardware ist speziell für den Einsatz im Wohnzimmer und am Schreibtisch entwickelt worden und erscheint mit einem individuellen Xbox-Key und dem Dynamic Lighting-Feature“, heißt es von offizieller Seite.

Bei der Umsetzung des neuen Features wurde Razer als exklusiver Hardware-Partner gewonnen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.