Xbox One: Modell ohne Laufwerk und überarbeitete Version der Xbox One S geplant?
Aktuellen Gerüchten zufolge bereitet Microsoft die Veröffentlichung von zwei neuen Xbox One-Versionen vor. Neben einer überarbeiteten Fassung der Xbox One S soll auch ein Modell ohne Laufwerk ins Rennen geschickt werden. Eine offizielle Bestätigung seitens der Redmonder steht noch aus.

Aktuellen und bisher unbestätigten Berichten zufolge arbeitet Microsoft aktuell nicht nur an einem Nachfolger zur Xbox One.

Darüber hinaus sollen sich derzeit zwei weitere Modelle der Xbox One in Arbeit befinden. Beim ersten handelt es sich um eine recht unspektakuläre Variante. Wie es heißt, wird Microsoft das Innenleben der Xbox One S überarbeiten, um die Produktionskosten zu senken. Ob mit den neuen Xbox One S-Modellen auch eine Preissenkung einhergehen soll, ist noch unklar.

Modell ohne Laufwerk geplant?

Deutlich interessanter ist da schon das zweite Gerücht. Dieses besagt, dass Microsoft zudem an einem Xbox One-Modell arbeitet, das ohne ein Laufwerk veröffentlicht wird. Zudem soll den Käufern die Möglichkeit geboten werden, ihre Discs gegen die jeweiligen Download-Versionen einzutauschen. Beide neuen Xbox One-Modelle werden laut der für gewöhnlich gut informierten Website „Thurrott“ im kommenden Jahr erscheinen.

Da eine offizielle Stellungnahme seitens Microsoft noch aussteht, ist allerdings unklar, in wie weit die Angaben von „Thurrott“ den Tatsachen entsprechen. Sollten die Redmonder dahingehend für Klarheit sorgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Thurrott

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.