Xbox One: November-Update mit Maus- und Tastaturunterstützung zum Download
Besitzer der Xbox One können ab heute beginnen, das November-Update zu laden und zu installieren. Damit kommt unter anderem die Maus- und Tastatursteuerung auf die Konsole.
Xbox One: November-Update mit Maus- und Tastaturunterstützung zum Download
Für die Xbox One kann das November-Update geladen werden.

Microsoft hat mitgeteilt, dass damit begonnen wurde, für die Xbox One das November-Update auszuliefern. Damit erwartet euch unter anderem die Möglichkeit, eure Spiele ohne Controller zu spielen.

Maus- und Tastaturunterstützung für Xbox One

Das November-Update umfasst die Unterstützung von Maus und Tastatur, die Entwickler in ihre Spiele implementieren können. „Fortnite“ ist der erste Titel, der auf der Xbox One Maus- und Tastatureingaben unterstützt.

Im Shooter werden Spieler beim Matchmaking mit Teilnehmern zusammengebracht, die auf die selbe Steuerung setzen. Das heißt: Spielt ihr „Fortnite“ mit dem Controller, dann werdet ihr nur auf Spieler treffen, die den Titel ebenfalls mit einem Controller in Angriff nehmen. Damit soll für alle Spieler ein „unterhaltsames Erlebnis gewährleistet“ werden.

„Fortnites Unterstützung für Tastaturen und Mäuse wird heute zusammen mit dem zuvor angekündigten Warframe-Update eingeführt“, so die Redmonder. „Bomber Crew, Deep Rock Galactic, Strange Brigade, Vermintide 2, War Thunder und X-Morph Defense werden ab November unterstützt und Children of Morta, DayZ, Minion Master , Moonlighter, Vigor, Warface und Wargroove erhalten die Unterstützung später.“

Xbox Skill für Cortana und Alexa (USA)

Zumindest in den USA können sich die Spieler mit dem neuen Update auf verbesserte Xbox Skills für Cortana und Alexa einstellen.

Cortana erkennt und koppelt die Xbox in dieser Region künftig automatisch. Sagt zu einem beliebigen Cortana-Gerät (Mobiltelefon oder Harmon Kardon Invoke-Lautsprecher) einfach „Hey Cortana, Pair my Xbox“. Danach stehen Befehle wie „Hey Cortana, Netflix starten“ oder „Hey Cortana, pausiere meine Xbox“ (bzw. die englischen Versionen) zur Verfügung.

Amazon Music App kommt auf Xbox One

Amazon Music bringt in den USA am 14. November für die Xbox One eine App auf den Markt. Die Verfügbarkeit in weiteren Ländern soll in Kürze folgen. Mit der Amazon Music-App für Xbox können Amazon Music Unlimited-Abonnenten über ihre Xbox One-Geräte mehr als 50 Millionen Musiktitel und Tausende von Wiedergabelisten und Stationen streamen.

Zum Thema: Weitere Informationen zu Amazon Music

Prime-Mitglieder können mit der App ohne Zusatzkosten mehr als zwei Millionen Songs und Hunderte von Wiedergabelisten und Stations streamen.

Verbesserungen an der Suchfunktion

Microsoft hat die Suche auf der Xbox One erweitert, um die Ergebnisse vom Xbox-Assistenten und von Spielen, die als Teil einer Mitgliedschaft beim Xbox Game Pass oder EA Access „Ready to Install“ sind, mit zu berücksichtigen. „Dies macht es einfacher als je zuvor, das gewünschte Spiel zu finden und zu spielen“, so die Redmonder.

Die komplette Ankündigung lest ihr auf dem Blog von Microsofts Major Nelson.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.