Battlefield V: Umfassender Patch zum anstehenden Release von „Tides of War“
Mit dem kommenden Update werden der Sanitäter sowie die Benutzerfreundlichkeit verbessert und das Maschinengewehr Thompson geschwächt. Mehr Infos im Überblick zum Update.

Das „Tides of War Chapter 1: Overture Update“ ist durch EA in einem Reddit-Beitrag näher erörtert worden. Das kommende Update von „Battlefield V“ bringt die neue Map Panzerstorm, ein Übungsschießstand, Fahrzeug-Skins sowie eine weitere War Story mit sich. Mehr dazu in den nachfolgenden Tweets.

Zu Beginn des Posts wird die Problematik der Zeit zum Kill und Zeit zum Tod thematisiert. Die Entwickler wollen diesbezüglich Verbesserungen am Netcode und Ping in nachfolgenden Updates vornehmen.

Wiederbelebungen sollen mit diesem Update schneller geschehen, um den Spielern schneller die Kontrolle über den Soldaten zurückzugeben. Die Maschinenpistole des Sanitäters wird genauer und verfügt über eine höhere Reichweite, um die Klasse im Vergleich zu den anderen aufzuwerten.

Einige Veränderungen an Waffen werden ebenso vorgenommen: Zum Beispiel wird der Maximalschaden des Thompson-Maschinengewehrs von 30 auf 25,1 gesenkt. Außerdem werden Nachladezeiten angepasst und der Rückstoß mancher Waffen verringert.

Die Benutzeroberfläche wird um eine Apply-to-all-Funktion erweitert, das heißt Waffen-Loadouts und Skins können mit einem Klick ausgerüstet werden. Besitzer der Deluxe-Edition oder Abonnenten von Origin Access erhalten in 20 Wochen eine Airlift-Lootbox pro Woche.

Das erste Kapitel „Tides of War Chapter 1: Overture Update“ erscheint für die Xbox One, PlayStation 4 und den PC am 4. Dezember.

Alle erwähnten Änderungen sind laut EA vorläufig und müssen nicht ins Live-Build des Spiels gelangen.

Quelle: Reddit