Beyond Good & Evil 2: Gameplay-Präsentation steht bevor – Termin und Uhrzeit
Zu "Beyond Good & Evil 2" wird in Kürze ein Livestream zu sehen sein, der euch mit ein paar Gameplay-Szenen konfrontiert. Sie entstammen der Pre-Alpha-Version des Titels.
Beyond Good & Evil 2: Gameplay-Präsentation steht bevor – Termin und Uhrzeit
Mit "Beyond Good & Evil 2" erwartet euch offenbar ein recht durchgeknalltes Spiel.

Nachdem zahlreiche Entwickler und Publisher ihre Ankündigungen und Präsentation konzentriert im Rahmen der Game Awards offiziell gemacht haben, folgen vor Weihnachten weitere Spielevorstellungen.

Nach dem Wochenende wartet beispielsweise eine Gameplay-Präsentation rund um „Beyond Good & Evil 2“ auf euch. Der Titel machte einen großen Bogen um die prall gefüllte Game-Awards-Woche und soll am 10. Dezember 2018 im Zuge eines Livestreams vorgestellt werden. Das gab Ubisoft heute samt Stream-Termin bekannt.

Laut der Angabe des Publishers könnt ihr am 10. Dezember 2018, das ist der kommende Montag, Gameplay-Szenen aus der Pre-Alpha-Version von „Beyond Good & Evil 2“ in Augenschein nehmen.

Der entsprechende Stream namens „Space Monkey Report #4“ wird am besagten Tag ab 18 Uhr über Twitch, YouTube und Facebook zu sehen sein.

Livestream zu Beyond Good & Evil 2

  • Datum: 10. Dezember 2018
  • Uhrzeit: 18 Uhr unserer Zeit (6 PM CET)
  • Streams: TwitchYouTube und Facebook

Letzter Trailer schon ein paar Monate alt

Tatsächlich dürfte es den einen oder anderen Interessenten nach Neuigkeiten zu „Beyond Good & Evil 2“ dürsten. Im Rahmen der E3 2018 bekamen wir einen ansehnlichen Cinematic-Trailer zu Gesicht. Danach wurde es recht still.

Auf den Game Awards 2018 hatte der Titel wie erwähnt keinen Auftritt. Aber immerhin müsst ihr euch nur noch zwei Tage gedulden.

„Wir freuen uns darauf, ein paar Pre-Alpha-Gameplay-Szenen zu veröffentlichen“, heißt es in der Ankündigung. „Sorgt also dafür, dass ihr einschaltet und euch diesen Report anschaut. Ihr werdet ihn nicht verpassen wollen.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.