Borderlands 2 VR: Gameplay veröffentlicht – Launch in dieser Woche
Kurz vor dem Launch von "Borderlands 2 VR" kann ein Gameplay-Video gestartet werden, das euch auf euren erneuten Ausflug in die gefährlichen Gegenden von Pandora vorbereitet.
PS4
Borderlands 2 VR: Gameplay veröffentlicht – Launch in dieser Woche
"Borderlands 2 VR" wird in dieser Woche veröffentlicht.

In dieser Woche wird „Borderlands 2 VR“ veröffentlicht. Das neueste Projekt von 2K und Gearbox Software wird am 14. Dezember 2018 für PlayStation VR auf den Markt kommen.

Danach seid ihr in der Lage, nach der Zahlung von rund 50 Euro etwas tiefer in die Welt von Pandora einzutauchen. Was euch dort erwartet, zeigt ein neues Gameplay-Video aus dem Hause IGN.

Nach dem Start des unten eingebundenen Clips seht ihr einige neuen Szenen aus „Borderlands 2 VR“, die offenbar begeistern können. „Es ist so cool und macht so viel Spaß“, heißt es beispielsweise im Verlauf der Gameplay-Session.

Für das Video setzte sich Jonathon Dornbush mit dem Gearbox-Entwickler Jacob Lavender zusammen, um „Borderlands 2“ zusammen mit den Zuschauern in die VR-Welt zu bringen.

Den Angaben der Entwickler zufolge ist „Borderlands 2 VR“ nicht nur ein simpler Port, bei dem das Spiel mit PlayStation VR kompatibel gemacht wurde. Stattdessen erwartet euch eine speziell auf VR abgestimmte Version mit neuen Features.

Neue Zeitlupen-Funktion

Das gilt unter anderem für die neue Zeitlupen-Funktion „Bad-Ass Mega Fun“ (kurz BAMF-Zeit). Diese könnt ihr einsetzen, um die Zeit im Spiel vorübergehend zu verlangsamen und den nächsten Angriff vorzubereiten.

Zudem haben die Charaktere der vier spielbaren Klassen neue Fähigkeiten erhalten, die das VR-Gameplay fördern sollen. Leider wird der Koop-Modus des Originals nicht unterstützt. Hier das neue Video:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.