Diablo 3: Saison 16 startet im Januar – Termin und Infos
Blizzard Entertainment hat mitgeteilt, wann die 16. Saison von "Diablo 3" an den Start gehen wird. Auch widmete sich das Unternehmen den zu erwartenden Inhalten.
Diablo 3: Saison 16 startet im Januar – Termin und Infos
Auch im kommenden Jahr warten neue Herausforderungen auf euch.

Blizzard Entertainment hat mitgeteilt, dass am 18. Januar 2019 in „Diablo 3“ die Saison 16 an den Start gehen wird. Das passiert zusammen mit einem Update, das verschiedene Neuerungen in den Titel bringt.

Stärkungseffekt und kosmetische Inhalte

Zu den Bestandteilen der neuen Saison zählt unter anderem ein Stärkungseffekt, mit dem alle saisonalen Spieler von der legendären Eigenschaft des Rings des königlichen Prunks profitieren. Damit ergibt sich der Vorteil, dass ihr den Gegenstand nicht sammeln oder ausrüsten müsst, um die Fähigkeiten genießen zu können.

Zu beachten ist: Der Stärkungseffekt ist nicht mit zusätzlichen Ringen des königlichen Prunks stapelbar. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie ausgerüstet sind oder sich im Schmuckplatz in Kanais Würfel befinden.

Mit der Saison 16 von „Diablo 3“ finden auch einige kosmetische Belohnungen in das Spiel, die durch den Fortschritt in der Saisonreise freigeschaltet werden können. Ergänzend zum Kopfschutz und Schulterschutz des exklusiven Sets des Eroberers möchte Blizzard eine neue Serie von Porträtrahmen einführen. Sie sind thematisch rund um den Ruf des Abenteuers angesiedelt.

Hinzu gesellt sich ein Paar Flügel. Als Inspirationsquelle für die Schwingen von Lempo dienten einige der edelsten Kreaturen Sanktuarios, so Blizzard.

Saisonspezifische Errungenschaften

In der 16. Saison von „Diablo 3“ soll die Rotation der saisonspezifischen Errungenschaften fortgesetzt werden. Beispielsweise könnt ihr euch daran versuchen, in „Dämon der Geschwindigkeit/Stromlinienförmig“ ein Nephalemportal auf der Maximalstufe abzuschließen – und zwar in unter zwei Minuten auf der Schwierigkeitsstufe Qual X.

Für „Mineraliensammlung/Ich muss sie alle haben“ sollt ihre legendären Edelsteine aufpolieren. Die Herausforderung gilt als erledigt, wenn drei legendäre Edelsteine auf Stufe 65 aufgewertet wurden.

„Bossmodus/Eine Klasse für sich“ stellt euch wiederum vor die Aufgabe, Bosse auf Maximalstufe in unter zwanzig Minuten auf der Schwierigkeitsstufe Qual X zu besiegen.

Eine umfangreiche Übersicht über die neuen Inhalte von Saison 16 findet ihr auf der offiziellen Seite.

Weitere Änderungen und Changelog

Auf der offiziellen Seite geht Blizzard Entertainment zudem auf einige Änderungen ein. Basierend auf dem Feedback der Spieler wurden Änderungen vorgenommen, die das allgemeine Spielgefühl von „Diablo“ verbessern sollen.

Dazu zählen das Entfernen legendärer Tränke aus dem Spielerinventar, damit sie keinen Platz mehr wegnehmen. Hinzu gesellen sich größere Änderungen wie die Hervorhebung archaischer legendärer Gegenstände.

Eingeführt werden die Änderungen mit dem Patch 2.6.4 – V2.6.4.54724, zu dem ihr auf der offiziellen Seite einen Changelog vorfindet.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.