Final Fantasy 15: Gefährten als Standalone-Version veröffentlicht
Square Enix hat die Standalone-Version von "Final Fantasy 15: Gefährten" veröffentlicht. Das Hauptspiel wird dafür nicht mehr benötigt. Den Launch feiert der Publisher mit einem neuen Trailer.
Final Fantasy 15: Gefährten als Standalone-Version veröffentlicht
"Final Fantasy 15: Gefährten" wurde als Standalone-Version veröffentlicht.

Wie im Vorfeld angekündigt hat Square Enix eine Standalone-Version von „Final Fantasy 15: Gefährten“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich um den Multiplayer-Part des Titels, der vor einer Weile für das Rollenspiel veröffentlicht wurde.

Die eigenständige Version von „Final Fantasy 15: Gefährten“ ist für Xbox One und die PlayStation 4 verfügbar, was Square Enix mit einem Launch-Trailer feiert. Zu den Bestandteilen des Standalone-Multiplayer-Parts zählen zehn neue Bosse, Kostüme und Waffen. Ein Exemplar des Hauptspiels benötigt ihr zum Start der Multiplayer-Komponente nicht mehr.

Das heißt zugleich: Die einst für „Final Fantasy 15“ veröffentlichte „Gefährten“-Erweiterung ist nicht mehr spielbar. Da die Besitzer die Standalone-Version kostenlos herunterladen können, ergeben sich im Grunde keine Änderungen.

PC-Spieler erhalten ein Update

Falls ihr im Besitz der „Final Fantasy 15: Windows Edition“ seid, bleibt alles beim Alten. Für diese Version des Spiel wurde die eigenständige Variante von „Gefährten“ nicht veröffentlicht, da der Multiplayer-Modus als Teil des Hauptspiels integriert wurde.

Das bedeutet aber nicht, dass PC-Spieler auf die neuen Inhalte verzichten müssen. Für die „Final Fantasy 15: Windows Edition“ wurde ein kostenloses Update veröffentlicht, das den erweiterten Content mit sich bringt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.