Gran Turismo Sport: Update 1.31 mit sieben Fahrzeugen und neuer Strecke zum Download
Das "Gran Turismo Sport: Update 1.31" steht zum Download bereit. Damit finden unter anderem sieben neue Fahrzeuge und eine zusätzliche Strecke den Weg in das Spiel.
PS4
Gran Turismo Sport: Update 1.31 mit sieben Fahrzeugen und neuer Strecke zum Download
Rast mit neuen Fahrzeugen auf einer neuen Strecke. Zu sehen ist die Südroute des Tokyo Expressway.

Sony und Polyphony Digital haben für das Rennspiel „Gran Turismo Sport“ wie im Vorfeld angekündigt ein neues Update veröffentlicht. Damit fanden unter anderem neue Fahrzeuge und eine weitere Rennstrecke den Weg in das Spiel.

Mit sieben zusätzlichen Fahrzeugen könnt ihr die Strecken von „Gran Turismo Sport“ fortan unsicher machen. Dazu zählen:

  • BMW M3 Coupé ‘07
  • Chevrolet Corvette Sting Ray Sport Coupe (C2) ‘63
  • Ferrari F50 ‘95
  • Greddy Fugu Z
  • McLaren P1 GTR ‘16
  • Pontiac Firebird Trans Am ’78 *
  • Tesla Motors Model S Signature Performance ‘12

Südroute des Tokyo Expressway

Neben den genannten Fahrzeugen wurde die Südroute des Tokyo Expressway mit zwei Layouts in das Spiel eingeführt. Diese Strecke bietet eine Zielgerade, die direkt neben der Hochgeschwindigkeitszugstrecke liegt. Hinzu gesellen sich S-Kurven für mittlere und hohe Geschwindigkeiten, die abwechselnd nach rechts oder links gehen.

Und mit einer Boxenanlage auf einem Parkplatz verfügt der neue Streckenabschnitt laut Polyphony Digital „über einen ganz anderen Charakter als die zentrale oder die östliche Route“.

Zusätzlich zum Außenring, der über unterschiedliche Kurven wie Haarnadelkurven und Schikanen verfügt, bringt die Strecke einen Innenring mit sich, der durch ein Containerterminal führt. Nachfolgend lest ihr die Details zu den zwei Layouts:

  • Außenring: Gesamtlänge: 5.201 m, Höhenunterschied: 24 m, Anzahl der Kurven: 17, längste Gerade: 900 m.
  • Innenring: Gesamtlänge: 6.560 m, Höhenunterschied: 24 m, Anzahl der Kurven: 16, längste Gerade: 900 m.

Neue Events für den Kampagnen-Modus

Zu den weiteren Neuerungen, die mit dem Update 1.31 ein Teil von „Gran Turismo Sport“ wurden, zählen neue Events für den Kampagnen-Modus. Dazu gehören:

  • „Nissan GT-R Cup“ Runden 4 und 5 (Anfängerliga)
  • „Real Circuit Tours“ Runden 4 und 5 (Amateurliga)
  • „Merceds AMG Grand Prix“ Runden 6 und 7 (Profiliga)
  • „Gr.3 Endurance Series“ Runde 5 (Langstreckenliga)

Weitere Neuerungen

Der Brand Central-Bereich wurde um die Marken Pontiac und Tesla Motors erweitert, während Peugeot weitere Scape-Spots erhielt. Das Museum wurde zudem mit einem neuen FIA-Bereich bestückt.

Und auch für die Steuerung mit Controller und Lenkrad gibt es eine Änderung: Diese werden automatisch umgeschaltet. Sobald der Gashebel oder die Bremse eines Controllertyps während der Fahrt gedrückt wird, wird dieser Controller aktiviert und der andere Controller deaktiviert.

Zahlreiche Bilder zu den neuen Inhalten von „Gran Turismo Sport“ findet ihr auf der offiziellen Seite der Rennspielreihe. Den offiziellen Changelog zum Update 1.31 lest ihr wiederum hier.